Universität

11.09.2017

Forderungen für eine starke Universität Basel

 

In den Parlamenten Basel-Stadt und Basel-Landschaft steht die Debatte um die Universität Basel an. Die Handelskammer beider Basel ruft die Akteure zur Zusammenarbeit und zur Genehmigung des Leistungsauftrags 2018-2021 auf. Um unsere Hochschule und damit auch die Region Basel zu stärken, stellt die Handelskammer an Politik, Universität und Wirtschaft konkrete Forderungen. Weiterlesen...

10.05.2016

Baselland darf sich nicht ins Bildungs-Abseits stellen

 

Am 5. Juni wird das Baselbieter Stimmvolk über einige wegweisende Vorlagen aus dem Bildungsbereich abstimmen. Die Handelskammer beider Basel setzt sich ein für den Lehrplan 21, für Sammelfächer und für eine starke Universität Basel. Weiterlesen...

25.04.2016

Ja zu unserer Universität

 

Am 5. Juni 2016 entscheidet das Baselbieter Stimmvolk über die Umsetzung der Pensionskassengesetz-Reform beim Vorsorgewerk der Universität Basel. Das Komitee «JA zu unserer Universität» setzt sich ein für die Reform und eine lösungsorientierte Partnerschaft zwischen Basel-Stadt und Basel-Landschaft. Weiterlesen...

05.01.2016

Im bz-Interview: Franz Saladin lobt Regierungen beider Basel

 

Der 80-Millionen-Deal beider Basel zur Stärkung der Partnerschaft war 2015 in der Region das politische Ereignis des Jahres. Im Interview mit der Basellandschaftlichen Zeitung lobt Franz Saladin, Direktor der Handelskammer beider Basel, die Führungsverantwortung, welche die beiden Regierungen übernommen haben. Die Universität fordert er auf, ihre Einnahmen zu erhöhen. Bei den eingeworbenen Drittmitteln sei die Uni Basel nämlich bloss Mittelmass. Weiterlesen...

01.12.2015

Vertiefte Partnerschaft zwischen Basel-Stadt und Basel-Landschaft

 

Umsetzung der Pensionskassen-Reform der Universität Basel; Sicherung der Umsetzung der Strategie der Universität; Zusatzfinanzierung 2017-2021 (Geschäftsnr. 2015/236) und Ausweitung der Kooperation ETH Zürich und Universität Basel; Impulsinvestition (Geschäftsnr. 2015/307) Weiterlesen...

04.11.2015

Gestärkte Partnerschaft zwischen Basel-Stadt und Basel-Landschaft

 

Bikantonale Institutionen wie die Universität Basel sind für unsere Region von grosser volkswirtschaftlicher Bedeutung. Die Handelskammer beider Basel begrüsst, dass die Regierungen Führungsverantwortung übernommen haben und damit die Partnerschaft zwischen Basel-Stadt und Basel-Landschaft stärken. Aus diesem Grund fordert die Wirtschaft die Kantonsparlamente auf, den Vorschlägen ihrer Regierungen zu folgen. Weiterlesen...

31.08.2015

Bundesgesetz über die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung (SAFIG, Innosuisse-Gesetz)

Die Handelskammer beider Basel heisst die Überführung der KTI in eine unabhängige Agentur im Grundsatz gut. Die vorgeschlagene Struktur einer öffentlich-rechtlichen Anstalt und die Bestrebungen der neuen Innosuisse, Fördergelder von Unternehmen zurückzufordern oder diese gar an eine Gewinnbeteiligung anzuknüpfen, lehnt sie jedoch klar ab. Weiterlesen...

05.05.2015

Campus Gesundheit

Betrifft: Bericht der Bau- und Raumplanungskommission zum Ratschlag Campus Gesundheit / Geschäftsnr. 14.0993.03 Weiterlesen...

14.10.2014

Neues E-Journal eröffnet globale Perspektive auf Europa

 

Ende September veröffentlichte das Europainstitut der Universität Basel die erste Ausgabe des wissenschaftlichen E-Journals "Global Europe – Basel Papers on Europe in a Global Perspective". Weiterlesen...

02.10.2014

Bildungspolitisches Grundsatzpapier

 

Bildung ist für die regionale Wirtschaft ein wesentlicher Standortfaktor. Die Handelskammer beider Basel hat aus Sicht der Wirtschaft ihre Erwartungen an das Bildungssystem in einem Grundsatzpapier zusammengefasst und die entsprechenden bildungspolitischen Handlungsfelder aufgeführt. Ihre daraus resultierenden Positionen will die Kammer gezielt in die Bildungspolitik einfliessen lassen Weiterlesen...

27.08.2014

Neuer Masterstudiengang European Global Studies

 

Ab Frühjahr 2015 bietet die Universität Basel den neuen Masterstudiengang European Global Studies an. Das interdisziplinäre Studienprogramm am Europainstitut Basel erweitert die Tradition der Auseinandersetzung mit europäischen Integrationsprozessen um eine globale Perspektive. Weiterlesen...

25.06.2014

Karriereförderung an Hochschulen

 

Der Bundesrat will die Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses verbessern. Weiterlesen...

17.02.2014

Erste konkrete Reaktionen der EU

 

Bereits eine Woche nach der Annahme der Volksinitiative „Gegen Masseneinwanderung“ zieht die Europäische Union erste Konsequenzen und verlängert die Programme „Erasmus+“ und „Horizon 2020“ nicht. Die Verhandlungen über das gemeinsame Stromabkommen wurden seitens der EU zudem sistiert. Weiterlesen...

11.02.2014

Auf internationalem Parkett

 

Das Europainstitut der Universität Basel erweitert seinen Forschungsschwerpunkt und positioniert sich künftig global.
Weiterlesen...

12.12.2013

Leistungsauftrag Universität

Kanton Basel-Landschaft nimmt seine Verantwortung als Universitätskanton wahr. Weiterlesen...