Handelskammer beider Basel
HKBB
 
Basel, 25. September 2017   Probleme mit der Darstellung? Diesen Newsletter online lesen: www.hkbb.ch

Export-Newsletter Juli 2017

Liebe Leserin, lieber Leser

Anbei senden wir Ihnen den S-GE-Newsletter mit interessanten Beiträgen rund um das Thema Import und Export. Gerne weisen wir Sie bei dieser Gelegenheit auch auf die kommenden Veranstaltungen und Seminare der Exportabteilung der Handelskammer beider Basel hin:

 

5. September 2017: Start des Lehrgangs "Exportsachbearbeiter/in" mit SIHK Diplom

Sie gewinnen während sechs einzelner Kurstage einen praxisbezogenen Einblick in die Planung und Abwicklung des Exportgeschäfts. Mit begleitender Unterstützung unserer Referenten, erhalten Sie das Werkzeug zum erfolgreichen Exportieren und kompetenten Verhandeln mit dem Spediteur und Geschäftspartnern im Ausland.

Umfassende Kursdokumentationen und Checklisten helfen, das erworbene Wissen im Alltag anzuwenden und so das Exportrisiko zu begrenzen. Zudem schafft dieser Kurs eine gute Grundlage für weiterführende Ausbildungen wie den Lehrgängen «Aussenhandelsfachleute» und «Aussenhandelsleiter/-in».

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

14. September 2017: Business-Frühstück "Spanien wieder im Aufwind (?)"

Nachdem Spanien von der Finanz- und Wirtschaftskrise arg gebeutelt worden ist, geht es jetzt mit dem Land wieder aufwärts. Nicht nur die makro-ökonomischen Zahlen zeigen nach oben, auch der Konsum und die Wirtschaftsstimmung entwickeln sich positiv. Wird der iberische Markt also wieder attraktiv? Was hat sich im Vergleich zu den Boomjahren vor zehn Jahren verändert? Und: Auf was muss man achten, möchte man in Spanien erfolgreich sein?

Der Basler Marketing- und Kommunikationsberater Daniel Izquierdo, der seit 2005 in Valencia lebt, berichtet aus erster Hand. Begleitet wird er vom deutschsprachigen Anwalt und Steuerberater Fernando Lozano, der u.a. Gastdozent an der Universität Hamburg ist.

Das Business-Frühstück der Handelskammer beider Basel vermittelt nicht nur wichtige Informationen zur aktuellen Wirtschaftslage und gibt Auskunft über die rechtlichen- und steuerlichen Rahmenbedingungen, sondern geht auch auf die unterschiedlichen Geschäftsmentalitäten und das entsprechende Business Behaviour ein.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

28. September 2017: Ermächtigter Ausführer für die Lebensmittelindustrie

Mit diesem Seminar will die Eidgenössische Zollverwaltung explizit die Ermächtigten Ausführer der Lebensmittelbranche ansprechen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

5. Oktober 2017: Länderberatung Südostasien

Der Wirtschaftsraum ASEAN, dem unter anderem Indonesien, die Philippinnen, Thailand, Singapur und Malaysia angehören, ist der weltweit grösste seiner Art. Grösser noch als die EU. Und mit einem bei weitem grösseren Wachstumspotenzial. Als Produktionsstandort und als Absatzmarkt gleich attraktiv.

S-GE hat neuerdings auch einen eigenen Hub in Indonesien. Nähere Informationen hier.

Die Basisberatung gehört zum Service public und ist für Schweizer und Liechtensteiner KMU kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

18. Oktober 2017: Länderberatung Nordics

Im Norden Europas kommen Schweizer Produkte gut an.  Das BIP-Wachstum für 2017 wird gemäss Prognosen in ähnlicher Grösse bleiben wie in 2016. Also gute Aussichten für diese stabilen Märkte.

Eine relativ hohe Kaufkraft, Qualitätsbewusstsein und eine grundsätzliche Geschäftsmentalität für längerfristige Beziehungen sind ausgezeichnete Ausgangspunkte für die nordischen Märkte. Jedoch gilt auch für diese Region, dass es für den Markterfolg gilt, wo genau die Nische für die eigenen Produkte / Dienstleistungen liegt und wie man sich von den Mitbewerbern abhebt.

Sie möchten auch in den Norden Europas exportieren und Sie suchen noch Informationen, um Ihren Businessplan oder Ihre Markteintritts-Strategie zu vervollständigen? Unsere Berater und Länderexperten nehmen in einem ersten persönlichen und kostenlosen Beratungsgespräch Ihren Bedarf rund um Ihr Export-Projekt auf und zeigen Ihnen diverse Möglichkeiten für Ihren Zielmarkt auf.

Die Basisberatung gehört zum Service public und ist für Schweizer und Liechtensteiner KMU kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

7. November 2017: Länderberatung China

Möchten Sie Ihren Markt in China analysieren, Vertriebspartner suchen, eine Niederlassung gründen, vom Freihandelsabkommen mit China profitieren, Ihr bestehendes China Geschäft ausbauen und/oder optimieren oder generell Informationen zu China erhalten?

Wir besprechen die Vorgehensweise Ihres Auslandsprojektes, damit einhergehende Risiken, kulturelle Herausforderungen und schaffen so Entscheidungsgrundlagen für Ihr Export-Vorhaben.

Die Basisberatung gehört zum Service public und ist für Schweizer und Liechtensteiner KMU kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

8. November 2017: Länderberatung Südeuropa

An Ihrem persönlichen Beratungsgespräch gehen wir gezielt auf Ihre individuellen Anliegen ein. Nutzen Sie diese Chance zu einem professionellen und kompetenten Austausch mit Ihrem Switzerland Global Enterprise-Berater und einem Länderexperten.

Die Basisberatung gehört zum Service public und ist für Schweizer und Liechtensteiner KMU kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

23. November 2017: Länderberatung Indien

Die neue indische Regierung strebt ein hohes Wirtschaftswachstum an und weiss auch, dass hierfür weitgehende Marktliberalisierungen nötig sind. Indien verfügt über eine junge Bevölkerung  ("demographic dividend") und eine kräftig wachsende Mittelschicht. Vielversprechende Perspektiven für eine erfolgreiche Zukunft.

Sie möchten nach Indien exportieren und benötigen detaillierte Informationen? Unsere Berater und Länderexperten nehmen in einem ersten persönlichen und kostenlosen Beratungsgespräch Ihren Bedarf rund um Ihr Export-Projekt auf und zeigen Ihnen diverse Möglichkeiten für Ihren Zielmarkt auf. Wir besprechen die Vorgehensweise Ihres Auslandsprojektes, die Opportunitäten und Chancen sowie auch die damit einhergehenden Risiken und kulturellen Herausforderungen und schaffen so Entscheidungsgrundlagen für Ihr Export-Vorhaben.

Die Basisberatung gehört zum Service public und ist für Schweizer und Liechtensteiner KMU kostenlo.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

26. Januar 2018: Start des Lehrgangs "Aussenhandelsfachmann/frau"

Aussenhandelsfachleute, als Fachexperten des internationalen Handels, verfügen über vertiefte Kenntnisse im internationalen Speditionswesen, im internationalen Marketing, in Exportfinanzierung, in Zoll- und MWST- sowie im internationalen Recht. Aussenhandelsfachleute wissen, worauf es bei Geschäftsverhandlungen mit internationalen Partnern ankommt und können Risiken und Chancen im weltweiten Handel beurteilen.

International tätige Unternehmen brauchen ausgebildete Fachexperten im Aussenhandel mit aktuellem Wissen und Netzwerk. Wir rüsten Sie mit dem nötigen Know-how für Ihren Berufsalltag aus. Sichern Sie sich Ihre berufliche Zukunft mit einem Fachabschluss.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.


 

AKTUELL:

Nutzt Ihre Firma heute noch "EXW" für Exporte ins Ausland?

Steht auf Ihren Rechnungen oder Speditionsaufträgen immer noch "DDP, unverzollt, unversteuert"?

Dann sollten Sie sich mit unserer Exportabteilung in Verbindung setzen. Wir beraten Sie gerne und zeigen auf, welche Incoterms geeigneter sind.

 

By the way - selbstverständlich stehen wir Ihnen auch gerne für alle anderen Belange rund um den Export und Import zur Verfügung.


 




Kontakt

Handelskammer beider Basel
St. Jakobs-Strasse 25 CH-4010 Basel
T +41 61 270 60 60
F +41 61 270 60 05
E-Mail info@hkbb.ch


www.hkbb.ch

Newsletter abbestellen
Kontaktformular
Ihre Meinung
Kontakt hinzufügen
HKBB App