Drucken

02. Dezember 2014

Studierende als Berater - warum nicht?

14 Studierendenteams der Hochschule für Wirtschaft FHNW präsentierten im Rahmen des Projektforums Ende November die Zwischenergebnisse ihrer Projektarbeiten. Eine Jury bewertete die Arbeiten und zeichnete vier besonders aus. Das Projektforum wird unterstützt durch die Handelskammer beider Basel (Hauptsponsor) und die Gesellschaft Basler Betriebsökonominnen und Betriebsökonomen - GBB. 

 

Die Studierenden des 5. Semesters des Studiengangs Betriebsökonomie der Hochschule für Wirtschaft FHNW übernehmen im Rahmen einer Projektarbeit die Rolle von Unternehmensberatern und erarbeiten in enger Zusammenarbeit mit den Auftraggebenden aus der Region sowie betreuenden Dozierenden stark anwendungsorientierte Themen zu betriebsökonomischen Fragestellungen. Die Projektzusammenarbeit bietet Vorteile für alle Beteiligten: Die Studierenden können wertvolle Erfahrungen in Bezug auf die Erarbeitung einer konkreten und praxisorientierten Fragestellung sowie im Projektmanagement sammeln. Die Auftraggebenden - darunter auch immer wieder Mitgliedfirmen der Handelskammer - profitieren von neuen Ideen sowie den erarbeiteten Konzepten und Lösungsvorschlägen der Studierenden. Die Lösungsvorschläge werden einem interessierten Publikum am Projektforum vorgestellt und in einer anschliessenden Diskussionsrunde erörtert. Am Schluss werden alle Teams von einer Jury bewertet und prämiert – je ein Team pro Kategorie. Die Kategorien und aktuellen Auftraggeber:

 
Marketing und Kommunikation

Thema: «Jugendsprachreisen - Strategieentwicklung»
Auftraggeber: Schweizer Reiseunternehmen


Personal und Organisation

Thema: «Senkung des Durchschnittalters aller Neuanstellungen im Fahrbereich»
Auftraggeber: PostAuto AG

IT-Management und E-Business

Thema: «Schnittstellenverbesserung der kaufmännischen Verwaltung»
Auftraggeber: Ernst Frey AG

Rechnungswesen und Banking&Finance

Thema: Schuel-z'Mittag: «Make or buy»
Auftraggeber: Gemeinde Allschwil

Interessiert? Themen, Bedingungen und Ansprechpartner finden Sie hier.

 

 

 

Martina Hilker
Bereichsleiterin Kommunikation
m.hilker@hkbb.ch
T +41 61 270 60 62

Artikel teilen

per E-Mail weiterleiten

Das könnte Sie auch interessieren