Medienmitteilungen

21.06.2017

tunSchweiz gewinnt Building-Award 2017

 

Gestern Abend wurde die Stiftung tunSchweiz mit dem Building-Award 2017 ausgezeichnet. Moderatorin Christa Rigozzi überreichte den Preis Franz Saladin, Präsident Stiftung tunSchweiz und Direktor Handelskammer beider Basel. Mit ihren tunErlebnisschauen bringt die Stiftung Kindern und Jugendlichen Technik und Naturwissenschaften näher, um so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Weiterlesen...

12.06.2017

«Are you digital?» - digitales Unternehmertum fördern

 

Die Handelskammer beider Basel lanciert unter dem Namen «Are you digital?» eine Initiative zur Förderung des digitalen Unternehmertums in der Region Basel. Mit «Are you digital?» bietet die Handelskammer eine individuelle, direkte und unbürokratische Unterstützung für KMU in der digitalen Transformation. Weiterlesen...

12.06.2017

Generalversammlung – Initiative setzt Impulse

 

Die Handelskammer beider Basel feierte an ihrer Generalversammlung heute Abend ihr 20-jähriges Jubiläum als bikantonaler Wirtschaftsverband und lancierte ihre Initiative «Are you digital?» zur Förderung des digitalen Unternehmertums. Als Gastreferenten begrüsste Präsident Thomas Staehelin Bundesrat Guy Parmelin. Am Ende der Generalversammlung übergab Staehelin das Präsidium der Handelskammer an seine Nachfolgerin Elisabeth Schneider-Schneiter. Weiterlesen...

22.05.2017

tunBasel mit Besucherrekord

 

Mit über 11‘000 Kindern und Jugendlichen und insgesamt rund 3‘000 weiteren Besuchern verzeichnete die diesjährige tunBasel einen neuen Besucherrekord. Rund ein Drittel der Basler und Baselbieter Primarschülerinnen und -schüler haben an der Erlebnisschau experimentiert und getüftelt und sich für Technik und Naturwissenschaften begeistern lassen. Weiterlesen...

08.05.2017

Impulse für unsere Region

 

Seit 20 Jahren gibt die Handelskammer beider Basel als bikantonaler Wirtschaftsverband zu entscheidenden Standortfaktoren Impulse für unsere Region. Aktuell etabliert sie mit FutureHealth Basel eine neue interdisziplinäre Konferenz mit internationaler Ausstrahlung in Basel. Weiterlesen...

28.04.2017

Stimmungsbarometer Frühling 2017 - In Abhängigkeit der Geopolitik

 

Die aktuelle Umfrage der Handelskammer beider Basel bei ihren Mitgliedfirmen zur Wirtschaftslage zeigt weitgehend Stabilität im Geschäftsgang der Unternehmen unserer Region: Kein Indikator des Stimmungsbarometers Frühling 2017 deutet auf markante Veränderungen der Wirtschaftslage hin – weder retrospektiv noch prospektiv. Die Einflüsse sind exogen von der Geopolitik geprägt. Weiterlesen...

23.03.2017

EAP - auf der Zielgeraden zur Rechtssicherheit

 

Die beiden Regierungen haben das schweizerisch-französische Abkommen zum Steuerregime am EuroAirport in Paris unterzeichnet. Damit die Rechtssicherheit am binationalen Flughafen wieder hergestellt ist, fehlt lediglich noch die Zusage des französischen Parlaments. Die Handelskammer fühlt sich in ihrem jahrelangen Engagement für die im Schweizer Sektor tätigen Unternehmen bestätigt. Weiterlesen...

23.02.2017

Ja zum Energiegesetz des Bundes

 

Der Vorstand der Handelskammer beider Basel sagt nach intensiven Diskussionen Ja zum Energiegesetz des Bundes. Die Vorlage wird als politischer Kompromiss akzeptiert, weil damit dem marktverzerrenden Fördersystem ein Ende gesetzt wird. Weiterlesen...

12.02.2017

Stimmvolk weist Steuerreform zurück

 

Das Schweizer Stimmvolk hat die Steuerreform heute zurückgewiesen. Das überparteiliche Komitee beider Basel «Steuerreform JA» fordert, dass nun so rasch als möglich eine neue Vorlage ausgearbeitet und damit die Unsicherheit für die Unternehmen verringert wird. Der Ball liegt wieder beim National- und Ständerat. Weiterlesen...

12.02.2017

NAF: Nachhaltige Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur sichergestellt

 

Die Handelskammer beider Basel freut sich, dass mit dem Ja zum Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrsfonds (NAF) die Finanzierung der Verkehrsinfrastrukturen nun auch für die Strasse nachhaltig gesichert ist. Weiterlesen...

03.02.2017

Bad Schauenburg-Tagung: Personalisierte Medizin im Fokus

 

Die Life Sciences-Region Basel soll sich bis 2020 als führender Standort für die personalisierte Medizin positionieren und attraktiver für die Gründung neuer Life Sciences-Unternehmen werden. An der gestrigen Bad Schauenburg-Tagung wurde die Basis für die nächste Life Sciences-Strategie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft und der Handelskammer beider Basel diskutiert. Weiterlesen...

04.01.2017

Neujahrsempfang der Handelskammer beider Basel 2017

 

Gut 750 Mitglieder und Gäste aus Wirtschaft, Politik und Diplomatie trafen sich am 3. Januar zum traditionellen Neujahrsempfang der Handelskammer beider Basel, um auf ein erfolgreiches 2017 anzustossen.
Weiterlesen...

02.01.2017

Steuerreform breit abgestützt

 

Die Mitglieder des überparteilichen Komitees beider Basel «Steuerreform JA» setzen sich entschieden für die Steuerreform und damit wettbewerbsfähige sowie stabile Rahmenbedingungen für unsere Region und die Schweiz ein. Das regionale Komitee ist breit aufgestellt und wird sowohl von den Basler Wirtschaftsverbänden wie auch von namhaften Vertreterinnen und Vertretern von Parteien, Gemeinden und Regierungen getragen. Weiterlesen...

13.12.2016

Elisabeth Schneider-Schneiter wird zukünftige Präsidentin der Handelskammer beider Basel

 

Elisabeth Schneider-Schneiter wurde heute vom Vorstand einstimmig zur zukünftigen Präsidentin der Handelskammer beider Basel gewählt. Nach 16 Jahren wird Thomas Staehelin das Präsidium der Handelskammer beider Basel am 12. Juni 2017 nach Abschluss der Generalversammlung übergeben. Er ist erfreut, dass mit Elisabeth Schneider-Schneiter eine ausgezeichnete Nachfolgerin gefunden werden konnte. Weiterlesen...

05.12.2016

Wirtschaft der Region steht geschlossen hinter Herzstück

 

Die regionalen Wirtschaftsverbände unterstützen das Projekt Herzstück und begrüssen, dass sich die Region heute mit einer Stimme in Bern dafür einsetzte. Denn erst das Herzstück verbindet die drei nationalen S-Bahnen zu einem effizienten, leistungsfähigen trinationalen S-Bahn-System. Dies kommt der ganzen Region zu Gute, den Unternehmen ebenso wie den Arbeitspendlern und der Bevölkerung. Weiterlesen...

03.12.2016

Herzstück: Berichterstattung entspricht nicht den Fakten

 

Die Basler Zeitung berichtete heute, dass an einer Verkehrskommissionssitzung der Handelskammer beider Basel ein Bericht und eine Präsentation des Bundesamtes für Verkehr zum Herzstück vorgestellt worden seien. Dies entspricht nicht den Tatsachen. Die Handelskammer ist davon überzeugt, dass der S-Bahnausbau mit einer Durchmesserlinie Herzstück und ihren Zulaufstrecken einen Quantensprung für die Region darstellt. Weiterlesen...

01.12.2016

USR III vital für Region und Basel-Stadt

 

Die Handelskammer beider Basel begrüsst die Vorlage zur Unternehmenssteuerreform III ausdrücklich. Insbesondere die geplante Einführung der Patentbox sowie der zinsbereinigten Gewinnsteuer und die Gewinnsteuersatzsenkung stärken die Standortattraktivität unserer Region. Die Handelskammer erachtet die geplante Erhöhung der Teilbesteuerung der Dividenden auf 80 Prozent jedoch als zu hoch. Weiterlesen...

01.12.2016

Neues CO2-Gesetz muss korrigiert werden

 

Die Handelskammer beider Basel lehnt das CO2-Gesetz des Bundes in der vorliegenden Form ab. Sie bemängelt insbesondere die Höhe der CO2-Abgabe, deren Rückverteilung und die stellenweise fehlende Abstimmung mit der EU. Die Bestimmungen zum Emissionshandel beurteilt die Handelskammer als positiv. Weiterlesen...

27.11.2016

Wählerinnen und Wähler setzen auf Bisherige

 

Der Arbeitgeberverband Basel, der Gewerbeverband Basel-Stadt und die Handelskammer beider Basel gratulieren den heute gewählten Regierungsräten Baschi Dürr und Hans-Peter Wessels und der Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann zur Wahl. Sie freuen sich, dass Baschi Dürr heute in seinem Amt bestätigt wurde. Weiterlesen...

27.11.2016

Weg frei für geordneten Atomausstieg

 

Die Handelskammer beider Basel und das überparteiliche Komitee «NEIN zur Ausstiegsinitiative» begrüssen den Entscheid des Schweizer Stimmvolks zur «Ausstiegsinitiative». Mit der Ablehnung der Initiative, die die Versorgungssicherheit der Schweizer gefährdet hätte, bleibt der Weg frei für einen geordneten Atomausstieg. Weiterlesen...

27.11.2016

Baselbieter erteilen neuer Energiesteuer eine Abfuhr

 

Die Handelskammer beider Basel und das Komitee „NEIN zur neuen Energiesteuer in BL“ sind erfreut über den souveränen Entscheid der Baselbieter Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, die heute die neue Energiesteuer in Baselland abgelehnt haben.
So ist der Weg frei, eine liberale Finanzierungsgrundlage für Energiesparmassnahmen zu erarbeiten, die bundesrechtskonform und verursachergerecht ist.
Weiterlesen...

16.11.2016

Basler Energiegesetz ist akzeptabler Kompromiss

 

Die Handelskammer beider Basel steht hinter dem heute vom Grossen Rat verabschiedeten neuen Energiegesetz als akzeptablen Kompromiss. Die Handelskammer fordert deshalb das Komitee «Basel erneuerbar» auf, seine Volksinitiative zurückzuziehen. Die Regierung und das Amt für Umwelt und Energie sind nun in der Pflicht, das Gesetz auf Verordnungsebene möglichst schlank umzusetzen. Weiterlesen...

08.11.2016

Stimmungsbarometer - Widerstandsfähige, dynamische Unternehmen

 

Die aktuelle Umfrage zur Wirtschaftslage der Handelskammer beider Basel zeigt, dass ihre Mitgliedfirmen verhalten optimistisch in die nahe Zukunft blicken. Über alle Branchen gesehen, hat sich das Stimmungsbild im vergangenen halben Jahr kaum verändert. Dies zeugt von der Robustheit und Anpassungsfähigkeit der Unternehmen. Allerdings beurteilt die Chemie-, Pharma- und Life Sciences-Industrie, die Leadbranche der Region, ihren Geschäftsgang im Vergleich zum Frühling schlechter und sinkt damit in der Bewertung auf den Durchschnitt aller Branchen. Weiterlesen...

04.11.2016

Rechtssicherheit in Sicht am EuroAirport

 

Die Paraphierung des Staatsvertrags im Steuerrecht EAP bringt für die Unternehmen im Secteur Suisse Rechtssicherheit. Die getroffene Lösung ist akzeptabel und praktikabel. Weiterlesen...

26.10.2016

Wirtschaftsverbände setzen weiter auf unternehmerfreundliche Kräfte

 

Der Arbeitgeberverband Basel, der Gewerbeverband Basel-Stadt und die Handelskammer beider Basel unterstützen die bürgerlichen Regierungskandidaten Baschi Dürr und Lorenz Nägelin auch im zweiten Wahlgang. Eine wirtschaftsfreundlichere Politik in Basel bleibt das Ziel. Weiterlesen...

26.10.2016

Ausstiegsinitiative: Eine Gefahr für den Werkplatz Schweiz

 

Am 27. November stimmt das Schweizer Stimmvolk über die Atomausstiegsinitiative der Grünen ab. Diese fordert eine chaotische Sofortabschaltung. Bereits 2017 müssten drei von fünf Kernkraftwerken stillgelegt werden. Das hat fatale Folgen für hier ansässige Unternehmen: weniger Versorgungssicherheit und hohe Kosten. Beides kann sich die Schweiz nicht leisten. Deshalb NEIN zum sofortigen Atomausstieg. Weiterlesen...

25.10.2016

«Gen-Schere» CRISPR wichtiges Thema für Life Sciences Basel

 

Eine neue Entdeckung sorgt für Aufsehen: CRISPR hat eine Revolution in Gang gesetzt, die die Grundlagenforschung ebenso wie die Anwendung in Medizin, Landwirtschaft und Ökologie beeinflusst. Rund 100 Interessierte folgten gestern Abend am Handelskammer-Anlass «Wirtschaft & Wissenschaft im Dialog» den Ausführungen namhafter Wissenschaftler und Wirtschaftsvertreter über die Chancen und Herausforderungen der bahnbrechenden «Gen-Schere» CRISPR. Weiterlesen...

23.10.2016

Eine bürgerliche Mehrheit bleibt das Ziel

 

Der Arbeitgeberverband Basel, der Gewerbeverband Basel-Stadt und die Handelskammer beider Basel gratulieren den im ersten Wahlgang gewählten Regierungsräten zur Wahl. Für die Wirtschaftsverbände bleibt das Erreichen einer bürgerlichen Mehrheit auch im zweiten Wahlgang das übergeordnete Ziel. Weiterlesen...

18.10.2016

Neue Baselbieter Energiesteuer ist der falsche Ansatz

 

Am 27. November stimmen die Baselbieterinnen und Baselbieter über eine neue Energiesteuer ab. Die neue Steuer ist weder bundesrechtlich abgesichert, noch beachtet sie steuerrechtliche Prinzipien. Darüber hinaus verursacht sie sowohl bei Privathaushalten als auch bei Unternehmen und der Verwaltung einen unverhältnismässigen bürokratischen Aufwand. Weiterlesen...

25.09.2016

«AHVplus»: Weitsichtiger Entscheid des Schweizer Stimmvolks

 

Der Arbeitgeberverband Basel und die Handelskammer beider Basel sind erfreut über die Ablehnung der Volksinitiative «AHVplus». Nun ist der Weg frei, um im Rahmen der «Altersreform 2020» eine zukunftsgerichtete Lösung zu finden. Weiterlesen...

25.09.2016

Nachhaltigkeit ohne Zwang

 

Die Handelskammer beider Basel begrüsst den Entscheid des Schweizer Stimmvolks zur «Grünen Wirtschaft». Mit der Ablehnung der Initiative, die die Schweizer Wirtschaft geschwächt und in unser tägliches Leben eingegriffen hätte, bleibt der Weg frei für eine ressourcenschonende Wirtschaft ohne Zwang. Weiterlesen...

15.09.2016

Gemeinsame Spitalgruppe macht Sinn

 

Die Handelskammer begrüsst ausdrücklich das koordinierte Vorgehen der beiden Basler Gesundheitsdirektionen hinsichtlich einer Gesundheitsregion beider Basel, insbesondere der neuen gemeinsamen Spitalgruppe. Dies ist ein bedeutender Schritt, um Synergien in den beiden Halbkantonen zu nutzen und das Kostenwachstum im Gesundheitswesen einzudämmen. Erfreulich ist zudem, dass die Hochschulmedizin und die klinische Forschung in unserer Region gestärkt werden sollen. Dies ist für den Wirtschaftsstandort essenziell und unterstützt auch den Forschungs- und Life Sciences-Standort Basel. Weiterlesen...

14.09.2016

Wirtschaftsverbände bekämpfen Lohnabzugsverfahren

 

Der Arbeitgeberverband Basel, der Gewerbeverband Basel-Stadt und die Handelskammer beider Basel wehren sich entschieden gegen den in Basel vorgesehenen Lohnabzug der Steuern vom Lohn durch die Arbeitgeber. In ihren Vernehmlassungsantworten lehnen die Wirtschaftsverbände die von linker Seite geforderte Gesetzesrevision ohne Wenn und Aber ab. Weiterlesen...

08.09.2016

Umsetzung USR III im Kanton Basel-Stadt

 

Die Handelskammer beider Basel nimmt die von der Regierung Basel-Stadt präsen-tierte Vorlage zur kantonalen Umsetzung der Unternehmenssteuerreform III mit Zufriedenheit zur Kenntnis. Insbesondere die Senkung der sehr hohen Kapital- und Gewinnsteuersätze wird von der Wirtschaft begrüsst. Denn wie die heute publizierte BAK-Studie zeigt, reicht die Patentbox alleine nicht aus, um die Arbeitsplätze und das Steuersubstrat der für die Region so wichtigen Unternehmen zu sichern. Weiterlesen...

02.09.2016

Nutzungsplanung «Volta Nord»

 

Die Handelskammer beider Basel beurteilt den Nutzungsplan «Volta Nord» kritisch und wehrt sich gegen den kantonsweiten Abbau der Zone-7-Areale zugunsten von Mischnutzungen mit Wohnen. Weiterlesen...

01.09.2016

«Life Sciences-Standort Basel: Quo vadis?»

 

Rund 100 Teilnehmende folgten heute am «Power Talk» dem spannenden Austausch zwischen Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu den Chancen und Risiken der Life Sciences in Basel. Die Veranstaltung der Initiative Life Sciences Cluster Basel bildete den Startschuss zur Aktualisierung der Life Sciences-Strategie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft und der Handelskammer beider Basel. Weiterlesen...

17.08.2016

Spitalfusion ist dringend nötig

 

Eine Fusion der Basler und Baselbieter Spitäler ist sinnvoll und nötig. Die Handelskammer beider Basel lehnt es deshalb ab, dass der VPOD die geplante Spitalfusion, kaum bekannt, abschiesst. Damit gefährdet die Gewerkschaft die gemeinsamen Anstrengungen der beiden Basel, dringend nötige Massnahmen einzuleiten, um Überkapazitäten im regionalen Gesundheitswesen abzubauen und das Kostenwachstum zu bremsen.
Weiterlesen...

15.08.2016

«AHVplus»: Initiative sorgt für Milliardenloch

 

Am 25. September entscheiden die Stimmbürgerinnen und -bürger über die Volksinitiative «AHVplus». Der Schweizerische Gewerkschaftsbund fordert in seiner Vorlage zehn Prozent mehr AHV für alle. Was verlockend tönt, ist bei genauer Betrachtung völlig unverantwortlich. Deshalb: NEIN zu «AHVplus». Weiterlesen...

15.08.2016

Volksinitiative «Grüne Wirtschaft»: Ein unrealisierbarer Vorschlag

 

Am 25. September stimmt das Schweizer Stimmvolk über eine Initiative ab, die wie kaum eine andere die Schweizer Wirtschaft schwächt und in unser tägliches Leben eingreift. Die Forderungen für eine «Grüne Wirtschaft» sind so radikal, dass nicht nur die Wirtschaft eingeschränkt ist, sondern auch die Bürgerinnen und Bürger in unserem Land bei einer Annahme zwingt, ihren Lebensstil anzupassen – und zwar massiv. Deshalb NEIN zur Volksinitiative «Grüne Wirtschaft». Weiterlesen...

06.07.2016

Task Force städtischer Güterverkehr

 

Der Wirtschaftsstandort Basel ist auf eine gute Erreichbarkeit mit dem Güterverkehr angewiesen. Gleichzeitig gilt es auch, die Lebensqualität für die Bevölkerung von Basel zu verbessern. Der Güterverkehr muss deshalb stadtverträglich abgewickelt werden. Der Kanton Basel-Stadt hat deshalb vor einem Jahr mit der Handelskammer beider Basel bzw. dem Logistikcluster Basel die Erarbeitung eines Güterverkehrskonzeptes initiiert. Dieses Konzept zeigt nun auf, wie der Güterverkehr optimiert werden kann und welche Massnahmen dazu nötig sind. In der Umsetzung dieser Massnahmen gilt es nun die enge Kooperation zwischen der Transportwirtschaft und dem Kanton weiter zu vertiefen. Weiterlesen...

14.06.2016

Einigung bei der Unternehmenssteuerreform III

 

Die Handelskammer beider Basel begrüsst die heutige Einigung bei der Unternehmens-steuerreform III ausserordentlich, da dies die Planungssicherheit für die Unternehmen wieder herstellt. Das von der SP Schweiz angedrohte Referendum wird die Handelskammer bekämpfen. Weiterlesen...

08.06.2016

Grünes Licht für Bebauungsplan Roche

 

Die Handelskammer beider Basel begrüsst, dass sich der Grosse Rat überdeutlich für den Bebauungsplan des Nordareals Roche ausgesprochen hat. Die Entwicklung der Roche ist ein klares Bekenntnis zum Standort Basel und trägt wesentlich zur Prosperität unserer Region bei. Weiterlesen...

05.06.2016

Angriff auf Lehrplan 21 erfolgreich abgewehrt

 

Mit grosser Freude nimmt die Handelskammer beider Basel zur Kenntnis, dass das Baselbieter Stimmvolk zum Lehrplan 21 steht. Dass die Sammelfächer an der Urne scheiterten, ist bedauerlich. Dagegen erfreulich ist die deutliche Zustimmung zur Sanierung der Pensionskasse der Universität Basel. Das Baselbieter Stimmvolk hat unterstrichen, dass es hinter der gemeinsamen Trägerschaft steht und als verlässlicher Partner wahrgenommen werden will. Weiterlesen...

23.05.2016

Handelskammer baut an der Zukunft

 

An der 20. Generalversammlung der Handelskammer beider Basel begrüsste Präsident Dr. Thomas Staehelin Simonetta Sommaruga, Bundesrätin und Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements Weiterlesen...

13.05.2016

Life Sciences Cluster Basel erhält im Internet ein Eingangs-Portal

 

Die neue Website lifesciencesbasel.com vermittelt Interessierten einen Überblick über den Life Sciences Cluster Basel, seine regionalen Akteure sowie deren Kompetenzen. Damit stärken die Träger der «Initiative Life Sciences Cluster Basel» die Sichtbarkeit der Region als Life-Sciences-Standort. Weiterlesen...

29.04.2016

Medienmitteilung: JA zum Lehrplan 21

 

Die Handelskammer beider Basel präsentierte an ihrer Jahresmedienkonferenz die Resultate ihrer Frühjahrsumfrage zur Wirtschaftslage in der Region Basel. Sie forderte zudem, unterstützt durch Statements nationaler Dach- und Branchenverbände, die Einführung des Lehrplans 21. Damit engagiert sie sich auch gegen die beiden Baselbieter Bildungsinitiativen zur Kompetenzänderung bei der Einführung des Lehrplans 21 und zum Verzicht auf Sammelfächer. Weiterlesen...

28.04.2016

Lysbüchel-Areal: Verdichten statt verdrängen

 

Grosse zusammenhängende Wirtschaftsareale wie das Lysbüchel sind extrem rar. Deshalb muss dieses Areal als Wirtschaftsgebiet erhalten bleiben. Das heisst aber keineswegs, dass alles so bleiben soll, wie es ist. Unter dem Titel «Verdichten statt verdrängen» präsentierten heute der Gewerbeverband Basel-Stadt und die Handelskammer beider Basel ihre Vision, wie das Lysbüchel-Areal als Wirtschaftsgebiet in die Zukunft geführt werden kann. Eine Durchmischung von Wohnen und Gewerbe ist hier fehl am Platz. Weiterlesen...

25.04.2016

Ja zu unserer Universität

 

Am 5. Juni 2016 entscheidet das Baselbieter Stimmvolk über die Umsetzung der Pensionskassengesetz-Reform beim Vorsorgewerk der Universität Basel. Das Komitee «JA zu unserer Universität» setzt sich ein für die Reform und eine lösungsorientierte Partnerschaft zwischen Basel-Stadt und Basel-Landschaft. Weiterlesen...

17.03.2016

RR-Wahlen 2016: Wirtschaftsverbände unterstützen das bürgerliche Viererticket

 

Der Arbeitgeberverband Basel, der Gewerbeverband Basel-Stadt und die Handelskammer beider Basel unterstützen das bürgerliche Viererticket für die Regierungsratswahlen im Kanton Basel-Stadt vom 23. Oktober 2016. Das Ziel ist eine bürgerliche Mehrheit im Regierungsrat, die mit einer wirtschaftsfreundlicheren Politik den Wohlstand der Bevölkerung sichert. Weiterlesen...

15.03.2016

Übernahme der A18 durch Bund ist auf gutem Weg

 

Der Ständerat hat heute entschieden, den Netzbeschluss in den Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrsfonds zu integrieren. Damit ist das Ziel, dass die A18 zur Nationalstrasse wird und in die Zuständigkeit des Bundes übergeht, einen grossen Schritt näher gerückt. Weiterlesen...

02.03.2016

Parolen zu den kantonalen Volksabstimmungen vom 5. Juni 2016

 

Die Handelskammer beider Basel sagt NEIN zur parlamentarischen Initiative «Einführung Lehrplan 21» und NEIN zur parlamentarischen Initiative «Verzicht auf kostentreibende Sammelfächer». Weiterlesen...

28.02.2016

Handelskammer setzt sich weiter gegen Fachkräftemangel ein

 

Zu den kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen von heute, 28. Februar 2016 Weiterlesen...

26.02.2016

Parolen zu den nationalen Volksabstimmungen vom 5. Juni und 25. September 2016

 

Die Handelskammer beider Basel fasste Parolen zu fünf eidgenössischen Abstimmungsvorlagen vom 5. Juni und 25. September 2016. Weiterlesen...

24.02.2016

Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrates heisst Unternehmenssteuerreform III gut

 

Die Handelskammer beider Basel ist erfreut über den Entscheid der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrates, die zinsbereinigte Gewinnsteuer und die Abschaffung der Emissionsabgabe auf Eigenkapital wieder aufzunehmen. Nun ist der Nationalrat gefordert, die Unternehmenssteuerreform III umzusetzen. Weiterlesen...

27.01.2016

Keine Chance verpassen bei der Wahl der Wahlpflichtfächer

 

NEIN zur Initiative «Freie Wahl aller Wahlpflichtfächer in der Sekundarschule». Eine breite Schulbildung in frühen Jahren sichert eine freie Berufswahl später – dann, wenn es darauf ankommt. Unsere Schülerinnen und Schüler brauchen eine solide Basis, um gut vorbereitet ins Gymnasium oder ins Berufsleben zu starten. Weiterlesen...

23.01.2016

Durchbruch bei der Rechtssicherheit im Secteur Suisse des EuroAirport

 

Die Würfel sind gefallen. Frankreich und die Schweiz vereinbaren in einer gemeinsamen Erklärung die Eckpunkte eines Abkommens zu den Steuerfragen am EuroAirport. Das geschnürte Paket regelt die Mehrwertsteuer, die Unternehmenssteuern, die Airline-Taxen und die Besteuerung des EuroAirports selbst. Weiterlesen...

18.01.2016

Switzerland Innovation Park Basel Area feierlich eröffnet

 

Am 18. Januar 2016 ist in Bern der offizielle Startschuss des Schweizer Innovationsparks «Switzerland Innovation» gefallen. Am gleichen Tag ist auch der regionale Innovationspark mit dem neuen Namen «Switzerland Innovation Park Basel Area (Park Basel Area)» in Allschwil feierlich eröffnet worden. Weiterlesen...

12.01.2016

Parolen zu den Volksabstimmungen vom 28. Februar

 

Am 28. Februar ist der erste Abstimmungssonntag im 2016. Die Handelskammer hat zu zwei Vorlagen aus Basel-Stadt und zu drei eidgenössischen Vorlagen Parolen gefasst. Weiterlesen...

07.01.2016

Handelskammer beider Basel vertieft Zusammenarbeit mit S-GE

 

Die Schweizer Exportförderungsagentur Switzerland Global Enterprise (S-GE) führt ab Januar wöchentlich Beratungsgespräche und andere Services in den Büros der Handelskammer beider Basel durch. Mit dieser verstärkten Kooperation möchten die beiden Partner Unternehmen in der Region dabei unterstützen, ihre Herausforderungen der Internationalisierung besser zu meistern. Weiterlesen...

06.01.2016

Der Gundelitunnel ist sinnvoll und nötig

 

Heute steht im Grossen Rat der Anzug betreffend «Verzicht auf den Gundelitunnel» auf der Traktandenliste. Dieser verlangt von der Regierung, zu prüfen, ob endgültig auf das Projekt Gundelitunnel verzichtet und beim Bund die Streichung aus dem Netzbeschluss beantragt werden kann. Ein verkehrs- und finanzpolitischer Unsinn, findet die Handelskammer. Weiterlesen...

17.12.2015

Ein weiteres, hoffnungsvolles Signal für eine starke Partnerschaft

 

Der Landrat hat am 17. Dezember einer gemeinsamen Trägerschaft des Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) durch Baselland und Basel-Stadt einstimmig zugestimmt. Die Handelskammer beider Basel freut sich, dass der Landrat damit zum letzten der drei vertraglichen Bedingungen der 80-Millionen-Franken-Partnerschaftsvereinbarung der beiden Basel derart deutlich Ja gesagt hat. Weiterlesen...

04.11.2015

Gestärkte Partnerschaft zwischen Basel-Stadt und Basel-Landschaft

 

Bikantonale Institutionen wie die Universität Basel sind für unsere Region von grosser volkswirtschaftlicher Bedeutung. Die Handelskammer beider Basel begrüsst, dass die Regierungen Führungsverantwortung übernommen haben und damit die Partnerschaft zwischen Basel-Stadt und Basel-Landschaft stärken. Aus diesem Grund fordert die Wirtschaft die Kantonsparlamente auf, den Vorschlägen ihrer Regierungen zu folgen. Weiterlesen...

03.11.2015

Wirtschaftsfreundliches Mobilitätsmanagement Basel

 

Jeden Tag pendeln Tausende Arbeitnehmer nach Basel. Der öffentliche Verkehr, aber auch die Strassen stossen dabei an ihre Kapazitätsgrenzen, und ein Ausbau ist kurz- und mittelfristig nicht absehbar. Mit dem „Wirtschaftsfreundlichen Mobilitätsmanagement Basel“ zeigen die Handelskammer beider Basel und die Rapp Trans AG in Abstimmung mit dem Bau- und Verkehrsdepartement auf, wie die Erreichbarkeit der Unternehmen optimiert werden kann und was diese selber dazu beitragen können.
Weiterlesen...

16.10.2015

Parolen zu den Abstimmungen vom 8. und 15. November

 

Die Handelskammer beider Basel fasst folgende Parolen zu den Abstimmungen vom 8. und 15. November 2015. Weiterlesen...

09.10.2015

Das neue Energiegesetz Baselland vor der ersten Hürde

 

Die beiden Vorlagen zum neuen Energiegesetz Baselland müssen die erste politische Hürde nehmen. Im Oktober wird sich die Umwelt- und Energiekommission des Landrates (UEK) den Ratschlägen annehmen. Weiterlesen...

08.10.2015

Doppeltes Nein zur Strasseninitiative

 

Die VCS-Strasseninitiative und der Gegenvorschlag verlassen den bewährten Weg des «Miteinander» im Verkehr und zielen auf Konfrontation. Die Auswirkungen wären mehr Unsicherheit für alle, mehr Lärm und Dreck in Wohnquartieren sowie unabsehbare Folgekosten. Beide Vorlagen sind unfair, unnötig und unbezahlbar. Zur Bekämpfung der Strasseninitiative und des Gegenvorschlags hat sich die Handelskammer beider Basel gemeinsam mit anderen Wirtschafts- und Branchenverbänden zu einem überparteilichen Komitee «Für eine vernünftige Verkehrspolitik» zusammengeschlossen. Weiterlesen...

29.06.2015

Spitalstrategie beider Basel – ein Gewinn für die Region

 

Die Handelskammer beider Basel begrüsst die gemeinsame Spitalstrategie der Gesundheitsdirektionen Basel-Landschaft und Basel-Stadt. Weiterlesen...

15.06.2015

Starke Stimmen für Bern

 

Zu den National- und Ständeratswahlen vom 18. Oktober 2015. Weiterlesen...

14.06.2015

Erbschaftssteuerreform zu Recht abgelehnt

 

Zu den eidgenössischen Abstimmungen vom 14. Juni 2015 Weiterlesen...

12.06.2015

Klima- und Energielenkungssystem stellt Wirtschaft vor grosse Herausforderungen

 

Die Handelskammer beider Basel lehnt die vom Bund vorgeschlagene Verfassungsbestimmung zum Klima- und Energielenkungssystem entschieden ab. Weiterlesen...

05.06.2015

Das Parlament ist in der Pflicht

 

Die Handelskammer beider Basel begrüsst die vom Bundesrat vorgestellte Botschaft zur Unternehmenssteuerreform III (USR III). Diese enthält die wesentlichen Ersatzmassnahmen für die Abschaffung der kantonalen Steuerstatus. Nun liegt es am nationalen Parlament, die Vorlage zeitnah umzusetzen. Weiterlesen...

04.06.2015

Weiterhin voll auf Kurs

 

Der Ständerat hat heute im Rahmen der Totalrevision des Gütertransportgesetzes beschlossen, dass der Bund auch den Ausbau des Basler Rheinhafen unterstützen kann. Weiterlesen...

02.06.2015

Generalversammlung der Handelskammer beider Basel 2015

 

An der 19. Generalversammlung der Handelskammer beider Basel begrüsste Präsident Dr. Thomas Staehelin Günter Verheugen, früherer Vizepräsident der Europäischen Kommission. Weiterlesen...

02.06.2015

Erfolgreich gestartet: Innovationspark übertrifft Erwartungen und plant Expansion

 

Der Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz (SIP NWCH) ist seit Anfang Mai in Allschwil operativ tätig. Bereits heute sind die Labor- und Büroflächen fast vollständig vermietet. Das grosse Interesse bestätigt laut den Initianten die Attraktivität von Innovationszonen, die optimal für die Forschung und Entwicklung in den Life Sciences eingerichtet sind. Die geplante Expansion des SIP NWCH wird mit Hochdruck vorangetrieben. Weiterlesen...

21.05.2015

VCS-Strasseninitiative führt in die Sackgasse

 

Die Handelskammer beider Basel lehnt Initiative wie auch Gegenvorschlag weiterhin dezidiert ab. Weiterlesen...

29.04.2015

Kein Alleingang beim Hochleistungsstrassennetz

 

Die Handelskammer beider Basel begrüsst sehr, dass der Kanton Basel-Stadt die Planung des Hochleistungsstrassennetzes in Angriff nimmt. Bei der heute vorgestellten Strategie hat sie jedoch einige Vorbehalte. Weiterlesen...

27.04.2015

Nein zur Erbschaftssteuerreform

 

Am 14. Juni 2015 entscheidet das Schweizer Stimmvolk über die Erbschaftssteuerreform. Die Initiative fordert auf Nachlässe über zwei Millionen Franken eine Bundessteuer mit einem Steuersatz von 20 Prozent. Die Steuer bedroht Familien, KMU und die Kantone. Das überparteiliche Komitee beider Basel setzt sich entschieden dagegen ein. Weiterlesen...

21.04.2015

Aktive Wirtschaftspolitik für die Region

 

An ihrer Jahresmedienkonferenz präsentierte die Handelskammer beider Basel heute vor den Medien einzelne, aktuelle wirtschaftspolitische Themen und ihre Positionen dazu: Das Energiegesetz BL sowie die Erbschaftssteuerreform lehnt die Kammer klar ab. Im Bereich Verkehr fordert sie ein „Strategisches Entwicklungsprogramm für Hochleistungsstrassen“. Beim Projekt Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz sowie bei der Unternehmenssteuerreform III will sie ihre intensive Zusammenarbeit mit den Kantonen weiterführen. Weiterlesen...

15.04.2015

EAP Secteur Suisse: wenig „Esprit binational“

 

Die Koordinationsplattform Secteur Suisse EAP der Handelskammer beider Basel zeigt sich über die Verhandlungen zu Gewinn- und Lokalsteuern enttäuscht, beurteilt die gemeinsame Erklärung der Schweiz und Frankreichs in Sachen Mehrwertsteuer und Airline-Taxen aber positiv. Die aktuelle Situation gewährt jedoch keine Rechtssicherheit und belastet die Unternehmen weiterhin. Diese Entwicklung kann nicht im Sinne des „Esprit binational“ sein. Weiterlesen...

19.03.2015

In Bern voll auf Kurs

 

Der Nationalrat hat heute im Rahmen der Totalrevision des Gütertransportgesetzes die Möglichkeit von Investitionsbeiträgen an Hafenanlagen beschlossen – ein wichtiger Schritt für die Schifffahrt, aber insbesondere auch für das Schlüsselprojekt „Trimodales Containerterminal Basel Nord“ im Logistikcluster Region Basel. Vorausgesetzt, der Ständerat folgt dem Nationalrat besteht künftig die Möglichkeit von Investitionsbeiträge durch den Bund von bis zu 50 Prozent. Weiterlesen...

08.03.2015

Das Volk will keine neue Steuer!

 

Zu den eidgenössischen Abstimmungen von heute, 8. März 2015 Weiterlesen...

06.03.2015

Bundesrat sagt Ja zum Schweizer Innovationspark Nordwestschweiz

 

Der nationale Innovationspark schreitet voran: Mit der Überweisung der Botschaft zur Ausgestaltung und Unterstützung des Schweizerischen Innovationsparks vom Bundesrat an das Parlament und der Gründung der Stiftung „Swiss Innovation Park“ nimmt das Projekt wichtige nationale Hürden. Die Botschaft bekräftigt den Schweizer Innovationspark Nordwestschweiz als Standort des nationalen Innovationsparks. Weiterlesen...

05.03.2015

Unhaltbare Berichterstattung der Basler Zeitung über die Handelskammer beider Basel

 

Die Handelskammer beider Basel nimmt die Berichterstattung über sie, ihre Arbeit und ihre Mitarbeitenden in der Basler Zeitung der letzten Wochen mit grösstem Befremden zur Kenntnis. Die inhaltlich und sachlich jeglicher Grundlage entbehrenden Aussagen sind unhaltbar und unangebracht. Weiterlesen...

20.02.2015

Am 8. März: NEIN zur Energiesteuer!

 

Ein parteiübergreifendes Komitee aus beiden Basel setzt sich gegen die Initiative „Energie- statt Mehrwertsteuer“ ein, die am 8. März 2015 zur Abstimmung gelangt. Die Initiative verlangt, dass die Mehrwertsteuer durch eine Steuer auf nicht erneuerbare Energieträger wie Erdöl, Erdgas oder Kohle ersetzt wird. Durch die Abschaffung der Mehrwertsteuer gehen jedoch existenzielle Einnahmen des Bundes verloren. Dagegen will das breit aufgestellte Komitee vorgehen. Weiterlesen...

28.01.2015

Mit dem Rheintunnel geht es vorwärts

 

Die Handelskammer begrüsst die heute unterzeichnete Absichtserklärung zwischen dem ASTRA und dem Kanton Basel-Stadt. Die Kammer plädiert jedoch für eine direkte Anbindung nach Deutschland und fordert gleichzeitig Sofortmassnahmen gegen die stark verkehrsüberlastete Osttangente. Weiterlesen...

23.01.2015

EAP Secteur Suisse: der Kampf geht weiter

 

Die Koordinationsplattform Secteur Suisse EAP der Handelskammer beider Basel hält an ihrer Forderung nach Rechtssicherheit für alle Unternehmen am Schweizer Sektor am EuroAirport fest und fordert auch unter französischem Steuerregime keine höhere Steuerbelastung und keinen zusätzlichen administrativen Aufwand für die Unternehmen. Als erfreulich darf die Festsetzung der schweizerischen Mehrwertsteuer bezeichnet werden. Weiterlesen...

21.01.2015

Wettbewerbsfähige Unternehmenssteuern sind unverzichtbar

 

Die Handelskammer beider Basel begrüsst die Hauptstossrichtungen der Unternehmenssteuerreform III, weitergehende Massnahmen zur Systematik des Unternehmenssteuerrechts lehnt sie jedoch ab. Dies gilt insbesondere für den Vorschlag einer Kapitalgewinnsteuer. Weiterlesen...

07.01.2015

Neujahrsempfang der Handelskammer beider Basel 2015

 

Rund 700 Mitglieder und Gäste aus Wirtschaft, Politik und Diplomatie nahmen am 6. Januar am traditionellen Neujahrsempfang der Handelskammer beider Basel teil, um gemeinsam in der UBS-Kundenhalle an der Aeschenvorstadt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 anzustossen. Weiterlesen...

16.12.2014

Dreispitz ist Schlüsselareal für die Wirtschaft

 

Die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, die Gemeinde Münchenstein und die Christoph Merian Stiftung legen die umfassende Nutzungsplanung des Dreispitzareals ad acta und konzentrieren sich bei der Planung und Entwicklung auf Teilgebiete. Die Handelskammer beider Basel begrüsst diesen Entscheid. Weiterlesen...

01.12.2014

Der Schulharmonisierung einen Schritt näher gekommen

 

Basel-Stadt führt als einer der ersten Kantone den Lehrplan 21 ein und macht so einen wichtigen Schritt auf dem Weg in Richtung Schulharmonisierung. Mit dem Lehrplan 21 erhalten die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft nach 181 Jahren wieder ein identisches Schulsystem. Weiterlesen...

30.11.2014

Zu den eidg. Abstimmungen vom 30. November

 

Das Volk will keine falschen Zeichen setzen Weiterlesen...

18.11.2014

Kantonaler Protektionismus behindert den Wettbewerb

 

Die Handelskammer beider Basel lehnt die von den Initianten im Kanton Basel-Landschaft angestrebte Teilrevision im öffentlichen Beschaffungswesen ab. Weiterlesen...

22.10.2014

Klares Signal für den Wirtschaftsstandort Basel

 

Die Roche hat am 22. Oktober 2014 einen weiteren Turmbau sowie den Neubau eines Forschungs- und Entwicklungszentrum angekündigt. Weiterlesen...

22.10.2014

Die Ecopop-Initiative ist gefährlich

 

Ein breit abgestütztes und parteienübergreifendes Komitee beider Basel setzt sich für ein NEIN zur Ecopop-Initiative ein, welche am 30. November 2014 zur Abstimmung gelangt. Die Initiative verlangt eine starre Quote, wodurch jegliche flexible und eigene Steuerung der Zuwanderung verunmöglicht wird. Weiterlesen...

16.10.2014

Ein Harmos-Ausstieg wäre das falsche Signal

 

Die Handelskammer beider Basel setzt sich dafür ein, dass Baselland im HarmoS-Konkordat bleibt. Sie lehnt die vom Komitee „Starke Schule Baselland“ eingereichte Volksinitiative, die einen Austritt fordert, entschieden ab. Für die Wirtschaft ist ein über die Kantonsgrenzen hinaus transparentes und einheitliches Bildungssystem notwendig, damit die Mobilität der erwerbstätigen Bevölkerung mit Familie vereinfacht wird. Weiterlesen...

28.09.2014

Gemeinsam vorwärts - jetzt erst recht

 

Zu den kantonalen Abstimmungen vom 28. September 2014 Weiterlesen...

24.09.2014

Life-Sciences-Strategie 2014-2017

 

Die Regierungen der beiden Basel und die Handelskammer beider Basel haben die neue Life Sciences-Strategie für die Periode 2014-2017 genehmigt. Mit 14 Massnahmen in vier Handlungsfeldern sollen entscheidende Rahmenbedingungen verbessert werden, um die Leistungsfähigkeit der hiesigen Life-Sciences-Industrie zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes voranzutreiben. Weiterlesen...

24.09.2014

Grundsatzpapier Bildung

 

Die Handelskammer beider Basel hat die Erwartungen der Wirtschaft an das Bildungssystem in einem Grundsatzpapier zusammengefasst und Handlungsfelder definiert. Ihre daraus resultierenden Positionen wird die Kammer gezielt in die Bildungspolitik einfliessen lassen Weiterlesen...

22.09.2014

Innovationsbox JA, Kapitalgewinnsteuer NEIN

 

Mit der heute verabschiedeten Vernehmlassungsvorlage zur Unternehmenssteuerreform III sendet der Bundesrat ein wichtiges Signal für einen wettbewerbsfähigen Unternehmensstandort Schweiz. Die Handelskammer beider Basel befürwortet nach wie vor die Einführung einer „Innovationsbox“. Die Einführung einer Kapitalgewinnsteuer lehnt die Kammer entschieden ab. Weiterlesen...

18.09.2014

Politik und Wirtschaft sind sich einig

 

Das sehr deutliche JA der beiden Parlamente zum Vorprojekt Herzstück freut die Handelskammer. Die beiden Parlamente beweisen damit Weitsicht, was die Stärkung des Standortes Basel anbelangt. Weiterlesen...

17.09.2014

Zu den Nationalratswahlen 2015

 

Franz Saladin steht als Kandidat für die Nationalratswahlen 2015 nicht zur Verfügung. Weiterlesen...

28.08.2014

Parolen zu den Abstimmungen am 28. September

 

Die Handelskammer beider Basel hat folgende Parolen zu den Abstimmungen vom 28. Septemer gefasst. Weiterlesen...

26.08.2014

Projekt Rheintunnel: Interpellation eingereicht

 

Die Interpellation zum Projekt Rheintunnel, die unter Mitarbeit der Handelskammer beider Basel entstanden ist, wurde in beiden Parlamenten eingereicht: Sie fordert von beiden Regierungen Antworten zu den weiteren Schritten im Projekt „Rheintunnel“. Weiterlesen...

26.08.2014

Herzstück - weitere Hürde genommen

 

Die Regierungen von Basel-Stadt und Basel-Landschaft sowie die zuständigen kantonalen Kommissionen sind sich bezüglich der Finanzierung für das Vorprojekt „Herzstück Regio-S-Bahn“ bereits einig geworden. Die Handelskammer beider Basel empfiehlt den beiden Parlamenten ebenfalls die Zustimmung. Weiterlesen...

11.08.2014

2 Mal JA zu den Stadtrandentwicklungen Ost und Süd

 

Im Osten und Süden Basels soll neuer Wohnraum für rund 3400 Menschen in unmittelbarer Stadtnähe geschaffen werden. Diese Stadtrandentwicklungen wirken der Zersiedelung und dem Pendlerverkehr entgegen, mildern die Wohnungsnot und öffnen heute abgeschottete Areale. Davon profitieren alle, wie Vertreter des Komitees PRO Stadtrandentwicklung bei einer Begehung der Areale mit Medienschaffenden darlegten. Weiterlesen...

25.07.2014

Zielkonflikt mit Leitbild

 

Die Handelskammer beider Basel hat Mühe mit Teilen des Verkehrspolitischen Leitbilds sowie des Massnahmenplans USG §13. Das Leitbild ist zwar gut strukturiert, inhaltlich hat die Kammer jedoch einige Vorbehalte anzubringen. Weiterlesen...

07.07.2014

Endlich Einigung im Projekt Osttangente

 

Die Handelskammer unterstützt den heute vom Bundesamt für Strassen präsentierten Variantenentscheid. Die vorgelegte Bypass-Linienführung stellt eine echte und funktionale Kapazitätserweiterung für die Osttangente dar. Um weitere jahrelange Verzögerungen und planerische Leerläufe zu verhindern, sollen die beiden Regierungen den Variantenentscheid beschliessen und damit für den nötigen politischen Support sorgen. Weiterlesen...

04.07.2014

Entwicklungsplan ELBA reicht nicht aus

 

Die Handelskammer beider Basel bekundet ihre Mühe mit der Entwicklungsplanung. Die Schnittstellen zu den Planungen auf Ebene Bund, Kanton Basel-Stadt und dem restlichen Kantonsgebiet sind lückenhaft oder unklar. Weiterlesen...

01.07.2014

Erstes Projekt im SIP Region NWCH gesichert

 

Als Mit-Trägerin des Schweizer Innovationsparks Region NWCH (SIP NWCH) ist die Handelskammer beider Basel hoch erfreut: Die Werner Siemens-Stiftung unterstützt – wie die Universität Basel heute bekannt gab – mit 15,2 Millionen Franken ein Forschungsprojekt in der Medizintechnologie. Weiterlesen...

01.07.2014

Handelskammer nutzt Synergien

 

Die Handelskammer beider Basel übernimmt per 1. November 2014 im Auftrag der Basler Bankenvereinigung deren Geschäftsstelle. Dies erzeugt personelle, fachliche und administrative Synergien. Raphael Vannoni wurde von den beiden Vorständen zum neuen Bereichsleiter Finanzen und Steuern der Handelskammer und zum Geschäftsführer der Basler Bankenvereinigung gewählt. Die Basler Bankenvereinigung bleibt selbstständig und unabhängig. Weiterlesen...

26.06.2014

Region Basel wird Innovationspark-Standort

 

Die Träger des Vereins Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz (SIP NWCH) – die drei Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Jura sowie die Handelskammer beider Basel – freuen sich, dass der VDK heute entschieden hat, den SIP NWCH mit Hauptstandort in Allschwil (BL) als Netzwerkstandort im Konzept des nationalen Innovationsparks aufzunehmen. Die Träger werden nun gemeinsam mit ihren Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft die nötigen Schritte zum Aufbau des SIP NWCH in Angriff nehmen. Weiterlesen...

25.06.2014

Energiegesetz BL bringt neue Steuern

 

Der Kanton Basel-Landschaft stösst mit der Totalrevision des Energiegesetzes die Unternehmen vor den Kopf. Neben der Einführung einer neuen Steuer findet auch der umstrittene Grossverbraucher-Artikel Eingang in die Gesetzgebung. Weiterlesen...

20.06.2014

Harte Umsetzungspläne des Bundesrats

 

Der Bundesrat hat heute der Öffentlichkeit seinen Vorschlag zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative präsentiert.

Weiterlesen...

20.06.2014

NAF: Bedingte Zustimmung der Handelskammer

 

Die Handelskammer begrüsst das Vorhaben des Bundes, die Finanzierung von Schiene und Strasse zu vereinheitlichen. Die Vorlage des Bundes zur Errichtung dieses Nationalstrassen- und Agglomerationsfonds (NAF) weist aber noch einige Mängel auf. Weiterlesen...

13.06.2014

Secteur Suisse EAP: Interpellation in Bern eingereicht

 

Regionale Politiker unterstützen die Forderung der Handelskammer beider Basel nach mehr Rechtssicherheit für Unternehmen am Schweizer Sektor des EuroAirport. Weiterlesen...

11.06.2014

Die Wirtschaft steht klar hinter dem Herzstück

 

Die Regierungen von Basel-Stadt und Basel-Landschaft sind über die Kostenteilung der rund 30 Millionen Franken für das Vorprojekt „Herzstück Regio-S-Bahn“ bereits einig geworden. Jetzt verhandeln die kantonalen Parlamente darüber. Weiterlesen...

26.05.2014

Generalversammlung mit Bundesrat Ueli Maurer

 

An der 18. Generalversammlung der Handelskammer beider Basel begrüsste Präsident Dr. Thomas Staehelin Bundesrat Ueli Maurer, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS). Weiterlesen...

21.05.2014

Unternehmen in Basel investieren in Klimaschutz

 

Die Wirtschaft in Basel übernimmt Verantwortung: LOSINGER MARAZZI AG, IWB und SAUTER Schweiz haben gemeinsam mit dem Kanton Basel-Stadt, dem Gewerbeverband Basel-Stadt und der Handelskammer beider Basel die Klimaplattform der Wirtschaft Region Basel gegründet. Weiterlesen...

19.05.2014

Handlungsbedarf bei der überlasteten Osttangente

 

Die Osttangente in Basel, der meistbefahrene Autobahnabschnitt der Region, ist regelmässig überlastet. Die Handelskammer beider Basel fordert deshalb, dass schnellstmöglich ein Ausbau des Abschnitts auf drei Spuren pro Richtung erfolgt. Weiterlesen...

18.05.2014

Zu den Abstimmungen vom 18. Mai 2014

 

Ganz im Sinne der Handelskammer beider Basel: Nein zur Mindestlohninitiative und Nein zum Tram Erlenmatt Weiterlesen...

16.05.2014

JA zur Prüfung der Kantonsfusion BS und BL

 

Die Handelskammer beider Basel ruft den Grossen Rat und den Landrat auf, ja zur Prüfung einer Kantonsfusion zu sagen. Weiterlesen...

25.04.2014

Regionales Komitee gegen den Mindestlohn

 

Ein breit aufgestelltes Komitee beider Basel „Mindestlohn NEIN“ wehrt sich im Abstimmungskampf gegen die Einführung eines staatlich diktierten Mindestlohnes. Ein solcher brächte auch in der Region Basel nur Nachteile und gefährdet vor allem Arbeitsplätze für weniger gut ausgebildete Arbeitskräfte. Das Komitee wird sich deshalb für ein Nein an der Abstimmung vom 18. Mai einsetzen. Weiterlesen...

22.04.2014

Vorstandsergänzungen

Drei neue Vorstandsmitglieder in der Handelskammer beider Basel Weiterlesen...

16.04.2014

Parolen zu den Abstimmungen am 18. Mai

 

Die Handelskammer beider Basel fasst folgende Parolen zu den eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen vom 18. Mai 2014. Weiterlesen...

16.04.2014

Die Wirtschaft nicht weiter einschnüren

 

An der Jahresmedienkonferenz der Handelskammer beider Basel sprach sich der Präsident Dr. Thomas Staehelin in seiner gewohnten Tour d’Horizon klar gegen die Mindestlohninitiative aus. Weiterlesen...

31.03.2014

Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz in Allschwil

 

Die drei Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Jura haben gemeinsam mit der Handelskammer beider Basel ein Dossier für den Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz mit dem Hauptstandort in Allschwil BL ausgearbeitet. Mit dem trikantonalen Projekt bewerben sich die drei Kantone in Bern für einen Netzwerkstandort des nationalen Innovationsparks. Weiterlesen...

21.03.2014

USR III - Region Basel muss attraktiv bleiben

 

Für die Region steht viel auf dem Spiel. Die Handelskammer hat gemeinsam mit Vertretern ihrer Mitgliedfirmen aus beiden Basel in einem Themendossier zur „Unternehmenssteuerreform III“ festgehalten, wie die auf Bundesebene geplante Reform aus Sicht der hiesigen Wirtschaft umzusetzen ist. Weiterlesen...

13.03.2014

Berufe in der Logistikbranche haben Zukunft

 

Berufe in der Logistikbranche und deren Vielfalt sind den wenigsten Jugendlichen bekannt. Gemeinsam mit der Fachstelle Laufbahnvorbereitung der Volksschulen Basel-Stadt lanciert der Logistikcluster Region Basel Mitte März die Veranstaltung „look inside“. Schülerinnen und Schüler können dabei Berufsausbildungen im Bereich Logistik, aber auch die Bedeutung der Branche insgesamt kennenlernen. Weiterlesen...

28.02.2014

Mehr Platz zum Leben: Komitee kämpft für die Entwicklung Basels

 

Ein überparteilich abgestütztes Komitee setzt sich für die Entwicklung Basels im Rahmen der Gesamtrevision des Zonenplans ein. Umweltverbände und vereinzelte Parteien wollen die massvollen Stadtrandentwicklungen aus dem sorgfältig austarierten Zonenplan-Kompromiss herausbrechen. Die Haltung der Referendumsparteien ist widersprüchlich. Denn es ist offensichtlich: Die Stadtrandentwicklung ist sowohl ökologisch wie auch sozialpolitisch sinnvoll. Weiterlesen...

26.02.2014

Verkehrspolitik: Basel hinkt

 

Heute hat der Bundesrat zu drei wichtigen Dossiers Berichte veröffentlicht. Für die Region Basel zeigt sich, dass dringend nötige Ausbauten bei den Infrastrukturen die Erwartungen der Wirtschaft noch nicht erfüllen. Dies liegt nicht an einem zu geringem Interesse an der Region, sondern am langsamen Fortschreiten der hiesigen Projekte. Weiterlesen...

17.02.2014

tunBasel – heute entdecken, morgen experimentieren und entwickeln

 

Kindern und Jugendlichen wird spielerisch bewusst gemacht, wie spannend Tätigkeiten in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften sind. Mit dem Erlebnislabor und der Erlebniswerkstatt tunBasel an der muba will die Handelskammer gemeinsam mit ihren regionalen Partnern einen Beitrag zur Nachwuchsförderung von Fachkräften in diesen Bereichen leisten. Weiterlesen...

09.02.2014

Zu den eidgenössischen Abstimmungen vom 9. Februar 2014

 

Die Schweiz spielt mit dem Feuer Weiterlesen...

31.01.2014

Parolen zu den eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen vom 9. Februar 2014

 

Der Vorstand der Handelskammer hat die Parolen zu den Abstimmungen vom 9. Februar 2014 gefasst. Weiterlesen...

22.01.2014

Ja zur Durchmesserlinie der Regio-S-Bahn - jetzt!

 

Mit dem Projekt „Herzstück Regio S-Bahn“ ist die Verbindung von Bahnhof SBB, Badischem Bahnhof und dem Basler Stadtzentrum durch eine S-Bahnlinie geplant. Die Handelskammer beider Basel fordert die Regierungen Basel-Stadt und Baselland und die beiden Parlamente nun zu raschem Handeln auf. Die Handelskammer verlangt, das Vorprojekt bis zu den Sommerferien zu lancieren. Weiterlesen...

07.01.2014

Neujahrsempfang

 

Rund 800 Mitglieder und Gäste aus Wirtschaft, Politik und Diplomatie nahmen am 6. Januar am traditionellen Neujahrsempfang der Handelskammer beider Basel teil, um gemeinsam auf ein erfolgreiches Jahr 2014 anzustossen. Aufgrund des Umbaus der UBS-Kundenhalle an der Aeschenvorstadt fand der Neujahrsempfang – einmalig – in der Premium Lounge im St. Jakob-Park statt. Weiterlesen...

22.12.2013

Ja zum Lehrplan 21

 

Die Handelskammer beider Basel stimmt dem Lehrplan 21 grundsätzlich zu, macht aber auf einige, ihr wichtige Punkte aufmerksam. Weiterlesen...

20.12.2013

SVP-Masseneinwanderungsinitiative bringt Verunsicherung und keine Lösungen

 

Ein breit abgestütztes Komitee beider Basel setzt sich für ein NEIN SVP- Abschottungsinitiative ein, welche am 9. Februar 2014 vors Volk kommt. Die Initiative verlangt, dass für alle Bewilligungen des Ausländerrechts wieder Kontingenteeingeführt werden. Davon wären auch die ber 50‘000 Grenzgängerinnen und Grenzgänger in der Region Basel betroffen. Weiterlesen...

12.12.2013

Leistungsauftrag Universität

Kanton Basel-Landschaft nimmt seine Verantwortung als Universitätskanton wahr. Weiterlesen...

03.12.2013

Klares Bekenntnis zum trimodalen Terminal Basel Nord

 

Auf Einladung des Bundesamtes für Verkehr (BAV) wurde am dritten Dezember 2013 an der zweiten Terminalkonferenz die Strategie für die Terminallandschaft Schweiz festgelegt. Zur grossen Freude des Logistikclusters Region Basel und der Handelskammer beider Basel hat das Schlüsselprojekt Basel Terminal Nord den grössten Zuspruch erhalten. Weiterlesen...

24.11.2013

Abstimmungsresultate vom 24. November 2013

Wirtschaft und Gesellschaft sind sich einig (1:12-Initiative); Chance verpasst (Vignettenpreiserhöhung) Weiterlesen...

31.10.2013

Agglomerationsprogramm bringt nicht die dringend benötigten Mittel

Die Handelskammer beider Basel zeigt sich enttäuscht über den Beschluss des Bundes, in seinem zweiten Agglomerationsprogramm für die Region Basel wichtige Verkehrsprojekte als nicht prioritär einzustufen. Aus Sicht der Handelskammer, die sich von Anfang an diesem komplexen und aufwendigen Prozess beteiligt, kommt dieser Entscheid allerdings nicht ganz überraschend. Sie empfiehlt wenigere, dafür umso «baureifere» Projekte in Bern einzureichen.. Weiterlesen...

17.10.2013

Der Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz geht in die nächste Phase

Projektleiter Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz mandatiert. Weiterlesen...

10.10.2013

Die Handelskammer lehnt die Pensionskassenvorlage von Basel-Stadt ab

Die Regierung Basel-Stadt publizierte Anfang September 2013 die Vorlage zur Totalrevision des Pensionskassengesetzes. Die Handelskammer vermisst in der Vorlage die längst fälligen Massnahmen zur Modernisierung der Pensionskasse. Insbesondere erfolgt immer noch kein Wechsel zum Beitragsprimat. Weiterlesen...

25.09.2013

Life Sciences Summit - Ein Kongress in Basel

 

Die Handelskammer beider Basel, die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt (vertreten durch die Volkswirtschaftsdirektionen) sowie das Congress Center Basel unterzeichneten im September 2012 eine Absichtserklärung zum Aufbau eines international bedeutenden Kongresses im Bereich Life Sciences in der Region Basel. Weiterlesen...

25.09.2013

1:12 Initiative schadet der Region Basel mehrfach

Ein breit abgestütztes Komitee beider Basel setzt sich für ein NEIN zur 1:12 Initiative der Jungsozialisten ein. Die Initiative verlangt, dass der höchste Lohn in einem Unternehmen nicht mehr als das Zwölffache des tiefsten Lohnes ausmacht. Die Initiative hat massive Auswirkungen auf die Region Basel. Insbesondere wären KMU, Grossunternehmen sowie die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler beider Basel betroffen. Weiterlesen...

23.09.2013

Ja zur Erhöhung der Vignette

Die Handelskammer beider Basel begrüsst die heute vom Bundesrat vorgestellte Vignetten-Vorlage. Mit der vorgeschlagenen Zweimonatsvignette und der Erhöhung des Preises der Jahresvignette auf neu 100 Franken erfährt vor allem das Baselbiet eine erhebliche Entlastung. Weiterlesen...

12.09.2013

Parolen zu den eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen vom 22. September 2013

Der Vorstand der Handelskammer hat folgende Parolen zu den Abstimmungen vom 22. September 2013 gefasst: Weiterlesen...

28.08.2013

Handelskammer begrüsst Studie zu den Wirtschaftsflächen Basel-Stadt

Die Bemühungen der Handelskammer beider Basel, das Potenzial für Wirtschaftsareale zu erkennen und zu behandeln, wurden durch die heute vom Amt für Wirtschaft und Arbeit veröffentlichte Studie zu den Wirtschaftsflächen belohnt: das Amt will die darin vorgeschlagenen und weitere Massnahmen prüfen und sie dem Regierungsrat zur Behandlung vorlegen. Weiterlesen...

23.05.2013

Grüne Logistik im Vormarsch

Das Thema Grüne Logistik hat nach einer Befragung des Logistikclusters Region Basel schon heute für fast 60 Prozent der befragten Transport- und Logistikunternehmen aus der Region Basel eine hohe bis sehr hohe Bedeutung. In Zukunft wird diese noch erheblich steigen. Bei fast vier Fünfteln (78,3 Prozent) der Unternehmen ist der Umweltschutz bereits im Unternehmensleitbild verankert, und fast 60 Prozent haben bereits konkrete Massnahmen zur Reduktion der CO2-Emissionen im Transport- und Logistikbereich entwickelt. Weiterlesen...

14.05.2013

Generalversammlung 2013

An der Generalversammlung der Handelskammer beider Basel am 14. Mai 2013 begrüsste Präsident Dr. Thomas Staehelin S.D. Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein. Weiterlesen...

03.05.2013

Baselbieter Wirtschaftsoffensive – gut gestartet

Der heute den Medien vorgestellte Werkstattbericht der Wirtschaftsoffensive stimmt die Handelskammer beider Basel zuversichtlich. Das Projekt ist gut gestartet, wichtige Elemente, wie u. a. die Arealentwicklung oder die Verwaltungsprozesse, sind nun professionell aufgegleist. Erste Resultate konnten bereits präsentiert werden. Das Engagement, unter dem Motto „Zämme goht‘s besser“ erfolgreich zu sein, ist spürbar hoch. Weiterlesen...

02.05.2013

Handelskammer unterstützt Toni Lauber

Die Handelskammer beider Basel hat heute entschieden, den Wahlkampf von Anton Lauber für die Ersatzwahl eines Regierungsrates für den Kanton Basel-Landschaft zu unterstützen. Vorausgegangen waren dem Entscheid fundierte Gespräche mit beiden Kandidierenden. Weiterlesen...

30.04.2013

Terminal Nord findet Unterstützung

An der heutigen Terminalkonferenz, zu welchem das Bundesamt für Verkehr (BAV) eingeladen hatte, sprach sich die Branche für den trimodalen Containerterminal Basel Nord aus. Ein wichtiges Zeichen für das Schlüsselprojekt im Logistikcluster Region Basel. Bis im Herbst 2013 soll unter Leitung des BAV nun die Strategie für die sich transformierende Terminallandschaft Schweiz festgelegt werden. Weiterlesen...

29.04.2013

Leitbild für die Wirtschaftsregion Basel

An der Jahresmedienkonferenz der Handelskammer beider Basel streifte Präsident Dr. Thomas Staehelin in seiner gewohnten Tour d’Horizon einige der aktuellen Tätigkeiten und Themen der Kammer. Direktor Dr. Franz A. Saladin stellte das Leitbild "Von der Wirtschaft - für die Region" vor. Weiterlesen...

15.03.2013

Innovationspark Hub-Standort Basel

Es ist undenkbar, einen nationalen Innovationspark ohne einen Hub-Standort in der Nordwestschweiz aufzubauen. Weiterlesen...

31.01.2013

Die Energiestrategie 2050 des Bundes berücksichtigt Wirtschaft zu wenig

Der Umbau der Energieversorgung in der Schweiz ist nötig und macht Sinn. In der Vorlage zur Energiestrategie 2050 bleiben jedoch grundlegende Voraussetzungen für die Wirtschaft unbehandelt. Die Handelskammer beider Basel steht der Energiestrategie des Bundes somit kritisch gegenüber und lehnt diese in vorliegender Form ab. Weiterlesen...

29.01.2013

Richtplan Basel-Stadt – auch die Nutzung durch die Wirtschaft muss berücksichtig werden

Der Richtplan des Kantons Basel-Stadt legt einen wichtigen Grundstein für die Entwicklungsmöglichkeiten der ansässigen Unternehmen und derjenigen Unternehmen, die sich im Kanton Basel-Stadt in Zukunft niederlassen wollen. Die Handelskammer beider Basel unterstützt die Bildung von mehr Wohnraum, jedoch darf diese nicht auf Kosten von Wirtschaftsgebieten gehen. Weiterlesen...

23.01.2013

Parolen zu den Abstimmungen am 3. März 2013

Die Handelskammer beider Basel fasst folgende Parolen zu den Abstimmungen vom 3. März 2013. Weiterlesen...

03.01.2013

Neujahrsempfang der Handelskammer beider Basel

Gegen 700 Handelskammer-Mitglieder und deren Gäste aus kantonalen Regierungen, Bundespolitik und Diplomatie strömten am 3. Januar zum traditionellen Neujahrsempfang der Handelskammer beider Basel in die UBS-Kundenhalle an der Aeschenvorstadt 1, um gemeinsam auf ein erfolgreiches Jahr 2013 anzustossen. Weiterlesen...

Drucken Diese Seite drucken