Life Sciences Cluster Region Basel

 

 

«Nirgendwo sonst auf der Welt ist die Life Sciences-Industrie
so wichtig für die regionale Wirtschaft wie im Raum Basel.»

Deborah Strub, Bereichsleiterin Life Sciences

 

Damit die Life Sciences-Industrie in der Region Basel ihre überdurchschnittlich hohe Leistungsfähigkeit nicht nur beibehalten, sondern auch erfolgreich ausbauen kann, müssen entsprechende Rahmenbedingungen laufend angepasst und verbessert werden. Seit 2005 ist die Handelskammer beider Basel von den beiden Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft für die Standortentwicklung im Life Sciences-Bereich mandatiert. In regelmässigen Abständen von rund drei Jahren wird deshalb eine übergeordnete Cluster-Strategie entwickelt, mit dem Hauptziel, das Wertschöpfungspotenzial der regionalen Life Sciences-Industrie voranzubringen. Die Grundlage dazu bilden die Inputs aus dem Strategietreffen auf Bad Schauenburg.

 

Mehr zum Life Sciences Cluster lifesciencesbasel.com

 


 

22.11.2017

Bund legt Kontingente für Erwerbstätige aus Drittstaaten fest

 

Der Bundesrat hat heute die Kontingente für die Arbeitskräfte aus Drittstaaten für 2018 festgelegt: Im nächsten Jahr sollen Schweizer Unternehmen mehr gut qualifizierte Arbeitskräfte aus Drittstaaten und Dienstleistungserbringer aus dem EU/EFTA-Raum anstellen dürfen als 2017. Für den Wirtschaftsstandort Basel ist dies ein wichtiger Entscheid. Weiterlesen...

22.11.2017

FutureHealth Basel – neue Konferenz für Changemaker in der Gesundheitswirtschaft

 

Das Swiss Economic Forum und die Handelskammer beider Basel lancieren mit FutureHealth Basel am 26. Januar 2018 eine neue Konferenz für 250 ausgewählte Akteure der Gesundheitsindustrie. Die business- und wirkungsorientierte Plattform leistet einen Beitrag, das Gesundheits-Ökosystem neu zu denken und die Schweizer Life-Sciences- und Healthcare-Industrie zukunftsfähig zu machen. Weiterlesen...

15.11.2017

«Künstliche Intelligenz» fordert und fördert Medizin

 

Künstliche Intelligenz fasst in der Medizin immer mehr Fuss und bringt für das Gesundheitswesen grosse Fortschritte. Rund 120 Interessierte folgten am Handelskammer-Anlass «Wirtschaft & Wissenschaft im Dialog» der Diskussion namhafter Wissenschaftler und Wirtschaftsvertreter zu den Herausforderungen der künstlichen Intelligenz in der Medizin. Weiterlesen...

13.11.2017

tribune 4/2017 - Forschungs-Standort Basel stärken

 

Bachem – verlängerte Werkbank
der Forschung, Welche Strategie verfolgt der
Kanton Basel-Stadt? Die Hochschule als Ort der Innovationsförderung, Forschungsförderung im Dienst
der Gesellschaft, Start-up-Finanzierung im
Life Sciences-Bereich Weiterlesen...

02.11.2017

Neue Konferenz FutureHealth Basel

 

Unter dem Patronat der Handelskammer beider Basel findet am 26. Januar 2018 erstmals die FutureHealth Basel statt. Die Konferenz richtet sich an Akteure der Gesundheitsindustrie, identifiziert die Bedürfnisse von morgen und hilft, die Gesundheitswirtschaft der Zukunft zu gestalten. Weiterlesen...

30.10.2017

Life Sciences-Strategie 2018-2021: Personalisierte Medizin und Start-ups im Fokus

 

Gemeinsam mit den Regierungen Basel-Stadt und Basel-Landschaft hat die Handelskammer beider Basel die neue Life Sciences-Strategie 2018-2021 verabschiedet. Die Strategie verfolgt das Ziel, die Region Basel als führenden Standort für personalisierte Medizin zu positionieren und noch attraktiver für die Gründung neuer Life Sciences-Unternehmen zu machen. Weiterlesen...

20.10.2017

Stellungnahme zur Konkretisierung des Heilmittelgesetzes

 

Um attraktive Bedingungen für die Pharmaforschung in der Schweiz zu schaffen, braucht es Änderungen in den revidierten Verordnungen, die das Heilmittelgesetz konkretisieren. Die Handelskammer beider Basel stützt daher die Stellungnahmen von Interpharma und vips. Weiterlesen...

23.08.2017

Mehr Forschung für eine wettbewerbsfähige Wirtschaft

 

Die Schweizer Wirtschaft verdankt ihren Wohlstand heute zu einem Grossteil den Innovationen, die sie hervorbringt. Um konkurrenzfähig zu bleiben ist es unerlässlich, dass genügend Mittel für die Forschung bereitstehen. Entsprechend gross ist das Engagement der Unternehmen in der Schweiz und insbesondere in der Region Basel. Weiterlesen...

14.08.2017

Permides - Förderprojekt für Life Sciences-Unternehmen

 

Permides unterstützt Kooperationsprojekte zwischen Biopharma- und IT-Unternehmen im Bereich der Personalisierten Medizin mit Innovationsgutscheinen in Höhe von bis zu 60.000 €. Weiterlesen...

03.02.2017

Bad Schauenburg-Tagung: Personalisierte Medizin im Fokus

 

Die Life Sciences-Region Basel soll sich bis 2020 als führender Standort für die personalisierte Medizin positionieren und attraktiver für die Gründung neuer Life Sciences-Unternehmen werden. An der gestrigen Bad Schauenburg-Tagung wurde die Basis für die nächste Life Sciences-Strategie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft und der Handelskammer beider Basel diskutiert. Weiterlesen...

20.01.2017

Basler Forscher mit renommierten Preisen ausgezeichnet

 

Wichtige Preise gingen kürzlich an Basler Forscher. Sie zeigen, dass Basel ein wichtiger Standort für Forschung und Innovation ist. Die Handelskammer beider Basel setzt sich seit Jahren dafür ein. Weiterlesen...

25.10.2016

«Gen-Schere» CRISPR wichtiges Thema für Life Sciences Basel

 

Eine neue Entdeckung sorgt für Aufsehen: CRISPR hat eine Revolution in Gang gesetzt, die die Grundlagenforschung ebenso wie die Anwendung in Medizin, Landwirtschaft und Ökologie beeinflusst. Rund 100 Interessierte folgten gestern Abend am Handelskammer-Anlass «Wirtschaft & Wissenschaft im Dialog» den Ausführungen namhafter Wissenschaftler und Wirtschaftsvertreter über die Chancen und Herausforderungen der bahnbrechenden «Gen-Schere» CRISPR. Weiterlesen...

07.09.2016

Life Sciences Basel - genau nachgefragt

 

Die Handelskammer beider Basel hat bei Akteuren der Life Sciences-Branche Basel genau nachgefragt, was den Standort auszeichnet. Stephan Mumenthaler, Präsident der Life Sciences-Kommission der Kammer, gibt einen ersten Einblick in die Umfrageergebnisse. Weiterlesen...

01.09.2016

«Life Sciences-Standort Basel: Quo vadis?»

 

Rund 100 Teilnehmende folgten heute am «Power Talk» dem spannenden Austausch zwischen Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu den Chancen und Risiken der Life Sciences in Basel. Die Veranstaltung der Initiative Life Sciences Cluster Basel bildete den Startschuss zur Aktualisierung der Life Sciences-Strategie der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft und der Handelskammer beider Basel. Weiterlesen...

09.08.2016

Neue Premium-Konferenz für Healthcare und Life Sciences

 

Mit «BaselNext» will die Handelskammer beider Basel gemeinsam mit den beiden Basler Kantonen einen neuen, innovativen Kongress lancieren. Im Interview erklärt Dominik Isler, CEO von Swiss Economic Forum AG, warum der Life Sciences- und der Healthcare-Sektor eine neue Konferenz braucht. Weiterlesen...

01.09.2016 11:30

Power Talk «Life Sciences-Standort Basel: Quo vadis?» - Ausgebucht

 

Die Life Sciences sind Motor für die wirtschaftliche Entwicklung der Region Basel. Wir sind gut beraten, uns intensiv mit den Herausforderungen und Bedürfnissen der Branche auseinanderzusetzen, um optimale Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Unternehmen zu schaffen. Weiterlesen...

06.07.2016

Basler Start-up gewinnt renommierten Preis

 

Das Basler Start-up T3 Pharmaceuticals hat den Businessplan-Wettbewerb von Venture gewonnen. Wir gratulieren herzlichen zu dieser renommierten Auszeichnung und setzen uns dafür ein, dass Basel auch in Zukunft einen guten Nährboden für Innovationen im Life Sciences-Bereich bildet.

Weiterlesen...

29.06.2016

Start-up-Mekka Basel

 

Basel ist der Hotspot für Start-ups und das Mekka der Life Sciences. So berichtet SRF in ihrer aktuellen Schwerpunktwoche zu Schweizer Jungunternehmen. Weiterlesen...

10.06.2016

Webplattform - Life Sciences auf einen Blick

 

Das neue Webportal lifesciencesbasel.com vermittelt Interessierten aus der ganzen Welt einen Überblick über den Life Sciences Cluster Basel, seine regionalen Akteure sowie deren Kompetenzen. Weiterlesen...

13.05.2016

Life Sciences Cluster Basel erhält im Internet ein Eingangs-Portal

 

Die neue Website lifesciencesbasel.com vermittelt Interessierten einen Überblick über den Life Sciences Cluster Basel, seine regionalen Akteure sowie deren Kompetenzen. Damit stärken die Träger der «Initiative Life Sciences Cluster Basel» die Sichtbarkeit der Region als Life-Sciences-Standort. Weiterlesen...

27.01.2016

Netzwerkanlass zeigt Vielfalt der Kommissionsarbeit auf

 

Gestern hat die Handelskammer zum ersten Netzwerkanlass der Kommissionen eingeladen. Die Kommissionspräsidenten bzw. Bereichsleiter haben die rund 70 anwesenden Kommissionsmitglieder über die aktuellen standortpolitischen Arbeiten informiert und zeigten dabei Synergien zwischen den verschiedenen Bereichen auf. Weiterlesen...

17.12.2015

Ein weiteres, hoffnungsvolles Signal für eine starke Partnerschaft

 

Der Landrat hat am 17. Dezember einer gemeinsamen Trägerschaft des Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) durch Baselland und Basel-Stadt einstimmig zugestimmt. Die Handelskammer beider Basel freut sich, dass der Landrat damit zum letzten der drei vertraglichen Bedingungen der 80-Millionen-Franken-Partnerschaftsvereinbarung der beiden Basel derart deutlich Ja gesagt hat. Weiterlesen...

15.10.2015

Europas beste Chemie-Laborantin kommt aus der Schweiz

 

Grosser Erfolg für die Schweizer Berufsbildung: Beim „Grand Prix Chimique 2015“, einem europaweiten Laborantenwettbewerb, erreichten zwei Schweizer Chemie-Laboranten die obersten Podestplätze. Die Preisverleihung wurde durch das Handelskammer-Mitglied aprentas, dem Ausbildungsverbund für Grund- und Weiterbildung naturwissenschaftlicher, technischer und kaufmännischer Berufe, in Basel veranstaltet. Weiterlesen...

10.09.2015

Hat die Spitalstrategie Nebenwirkungen?

 

Stadtgespräch: Operation am offenen Herzen – Basel und Baselland legen die Spitäler zusammen. Weiterlesen...

07.09.2015

Europäische Forschungsgelder auch für Schweizer KMU

 

Sie suchen für Ihr KMU noch Finanzierungsmöglichkeiten für ein Projekt, wollen neue Märkte erschliessen oder international Kontakte knüpfen? EUresearch, das schweizerische Informationsnetzwerk für Forschungsrahmenprogramme der Europäischen Union, berät Sie gerne. Weiterlesen...

29.06.2015

Spitalstrategie beider Basel – ein Gewinn für die Region

 

Die Handelskammer beider Basel begrüsst die gemeinsame Spitalstrategie der Gesundheitsdirektionen Basel-Landschaft und Basel-Stadt. Weiterlesen...

11.05.2015

BigData: Das Gesundheitswesen im digitalen Zeitalter

 

Im Internet oder beim Arztgespräch – mit jedem Klick und Schritt hinterlassen wir Informationen in Form von Daten. An der diesjährigen Ausgabe der Veranstaltung „Wirtschaft und Wissenschaft im Dialog“ diskutierten Fachpersonen aus Forschung und Industrie mit dem Publikum die Analyse, Nutzung und den Schutz unserer Gesundheitsdaten. Weiterlesen...

10.05.2015

Nationaler Innovationspark

Betrifft: Botschaft zur Ausgestaltung und Unterstützung des Nationalen Innovationsparks in der Schweiz vom 6. März 2015; Geschäftnr. 15.031 Weiterlesen...

09.05.2015

Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz

 

Wie eine Idee zu einem erfolgreichen Projekt mit einem Träger in Form einer Public Private Partnership (PPP) umgesetzt wird. Weiterlesen...

05.05.2015

Campus Gesundheit

Betrifft: Bericht der Bau- und Raumplanungskommission zum Ratschlag Campus Gesundheit / Geschäftsnr. 14.0993.03 Weiterlesen...

28.10.2014

"Es ist immer wieder einmalig, etwas aufzudecken"

 

Der diesjährige Wissenschaftspreis der Stadt Basel geht an Prof. Dr. Silvia Arber. Ausgezeichnet wird die am Biozentrum der Universität Basel und am Friedrich-Miescher Institut Basel tätige Neurobiologin für ihre herausragenden Arbeiten in der Hirnforschung. Im Gespräch mit der Handelskammer erklärt die Preisträgerin, wie sie die Wirtschaftsregion Basel aus Sicht der Forschung einschätzt und was ihr wichtig bei der Wissensvermittlung ist. Weiterlesen...

09.10.2014

Neue Statistik: Pharmazeutische Industrie gewinnt an Bedeutung

 

Das Bundesamt für Statistik hat per 30. September 2014 die neuen Daten zur wirtschaftlichen Gesamtrechnung veröffentlicht. Die Schweiz stellt damit die Daten ihrer öffentlichen Statistik auf das Europäische System der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung um. Besonders für die pharmazeutische Branche ist diese Umstellung von Bedeutung. Weiterlesen...

24.09.2014

Life-Sciences-Strategie 2014-2017

 

Die Regierungen der beiden Basel und die Handelskammer beider Basel haben die neue Life Sciences-Strategie für die Periode 2014-2017 genehmigt. Mit 14 Massnahmen in vier Handlungsfeldern sollen entscheidende Rahmenbedingungen verbessert werden, um die Leistungsfähigkeit der hiesigen Life-Sciences-Industrie zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes voranzutreiben. Weiterlesen...

27.08.2014

Rekordhohe private Investionen in F&E

 

Gemeinsam mit dem Bundesamt für Statistik (BFS) legt economiesuisse eine neue Gesamtschau über die F+E-Aufwendungen der Schweizer Privatwirtschaft vor. Im Inland erreichten diese mit 12,8 Milliarden Franken einen neuen Rekord. Weiterlesen...

09.07.2014

Stellungnahme zur Teilrevision KVV und Verordnung KLV

 

Vernehmlassungsverfahren zur Teilrevision der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) und der Verordnung des EDI über Leistungen in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (KLV). Weiterlesen...

01.07.2014

SIP Nordwestschweiz legt los: Erstes Projekt gesichert

 

Der Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz wird mit einem Hauptstandort in Allschwil (BL) als ein Netzwerkstandort Teil des nationalen Innovationsparks. Ein erstes Forschungsprojekt der Universität Basel lässt sich bereits ab 1. Januar 2015 in Allschwil nieder. Weiterlesen...

01.07.2014

Erstes Projekt im SIP Region NWCH gesichert

 

Als Mit-Trägerin des Schweizer Innovationsparks Region NWCH (SIP NWCH) ist die Handelskammer beider Basel hoch erfreut: Die Werner Siemens-Stiftung unterstützt – wie die Universität Basel heute bekannt gab – mit 15,2 Millionen Franken ein Forschungsprojekt in der Medizintechnologie. Weiterlesen...

26.06.2014

Region Basel wird Innovationspark-Standort

 

Die Träger des Vereins Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz (SIP NWCH) – die drei Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Jura sowie die Handelskammer beider Basel – freuen sich, dass der VDK heute entschieden hat, den SIP NWCH mit Hauptstandort in Allschwil (BL) als Netzwerkstandort im Konzept des nationalen Innovationsparks aufzunehmen. Die Träger werden nun gemeinsam mit ihren Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft die nötigen Schritte zum Aufbau des SIP NWCH in Angriff nehmen. Weiterlesen...

23.05.2014

Region Basel als Treiber innovativer Medizin

 

Ob Operationsroboter oder 3D-Ausdrucke menschlicher Organe – im Basler Universitätsspital gehört innovative Medizin zum Tagesgeschäft. An der diesjährigen Veranstaltung von „Wirtschaft und Wissenschaft im Dialog“ diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus Medizin und Industrie am 19. Mai 2014 gemeinsam mit dem Publikum den Stand der innovativen Medizin sowie die Rolle der Region. Weiterlesen...

14.05.2014

Neubau Biozentrum – Ein Hochhaus für Lehre und Forschung

 

Am 13. Mai 2014 wurde der Grundstein zum Biozentrum-Neubau der Universität Basel gelegt. Ab Herbst 2017 wird der 73 Meter hohe Bau sein heutiges Pendant ersetzen. Weiterlesen...

02.04.2014

Medikamentenpreise im Gesamtbild betrachten

 

Der Preisüberwacher überwacht Preise. Und das macht er gut. Aber sein Stellenprofil ist unvollständig. Denn wie so oft, ist gut gemeint nicht gut genug. Weiterlesen...

31.03.2014

Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz in Allschwil

 

Die drei Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Jura haben gemeinsam mit der Handelskammer beider Basel ein Dossier für den Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz mit dem Hauptstandort in Allschwil BL ausgearbeitet. Mit dem trikantonalen Projekt bewerben sich die drei Kantone in Bern für einen Netzwerkstandort des nationalen Innovationsparks. Weiterlesen...

04.02.2014

Kanton Jura stösst zum Projekt "Innovationspark"

 

Am 4. Februar 2014 gab nun auch der Kanton Jura seine Beteiligung am Projekt "Schweizer Innovationspark Nordwestschweiz" bekannt. Weiterlesen...

10.01.2014

Projekt „Innovationspark“ geht in die zweite Runde

 

Der von der Handelskammer beider Basel und den beiden Basler Kantonen getragene Verein Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz (SIP NWCH) erarbeitet zurzeit ein entsprechendes Dossier für einen Netzwerkstandort, das die Kantone bis Ende März 2014 einreichen werden. Weiterlesen...

06.12.2013

Neubau Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW-Campus Muttenz

Vorlage an den Landrat Nr. 2013-249 / Baukreditvorlage Weiterlesen...

17.10.2013

Masterplan zur Stärkung des Forschungs- und Pharmastandortes Schweiz

Die Forderungen der Life Sciences Kommission der Handelskammer beider Basel bezüglich der inhaltlichen Ausgestaltung des vom Bundesrat zu erarbeitenden Masterplans. Weiterlesen...

25.09.2013

Life Sciences Summit - Ein Kongress in Basel

 

Die Handelskammer beider Basel, die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt (vertreten durch die Volkswirtschaftsdirektionen) sowie das Congress Center Basel unterzeichneten im September 2012 eine Absichtserklärung zum Aufbau eines international bedeutenden Kongresses im Bereich Life Sciences in der Region Basel. Weiterlesen...

01.09.2013

Bad Schauenburg-Tagung 2013

 

Ende August trafen sich auf Einladung der Handelskammer beider Basel sowie der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt zum vierten Mal auf Bad Schauenburg Vertreterinnen und Vertreter aus Regierung, Verwaltung, Hochschulen, Spitälern und Wirtschaft, um sich über die Life-Sciences-Strategie für die Region Basel auszutauschen. Weiterlesen...

26.06.2013

Medienorientierung - Wirtschaft und Wissenschaft gestalten einen Schweizer Innovationspark 
in der Region Basel

 

Eine Konzeptstudie des Vereins Schweizer Innovationspark Region Nordwestschweiz zeigt, wie in der Region ein erfolgreicher Innovationspark errichtet werden kann. Inhaltlich wird ein erster Fokus auf Zukunftsthemen in den Life Sciences und auf unterstützende Technologien gelegt. Die thematische Ausrichtung wurde gemeinsam mit der Industrie und den Hochschulen erarbeitet. Weiterlesen...

13.11.2012

Forschung am Menschen

Eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für die klinische Forschung in der Schweiz ist nicht nur für die Pharmaindustrie sondern insbesondere auch für die Schweizer Spitäler und nicht zuletzt Schweizer Patienten wichtig. Weiterlesen...

06.06.2012

Life-Sciences-Strategie zur Stärkung der klinischen Forschung

 

Zur Erhaltung und Stärkung des Life-Sciences-Standortes Basel hat die Handelskammer beider Basel in Zusammenarbeit mit den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft eine gemeinsame Life-Sciences-Strategie erarbeitet, welche anlässlich einer gemeinsamen Regierungsratssitzung von den beiden Kantonsregierungen verabschiedet wurde und damit einen verbindlichen Charakter erhielt. Weiterlesen...

Drucken Diese Seite drucken