Drucken

24. September 2018

Mitgliedfirmen stellen sich vor - Besichtigung des Baloise Park - ausgebucht

Handelskammer vernetzt

 

Eine exklusive Besichtigung des Baloise Park

 

Datum: Montag, 24. September 2018
Zeit: 17.00 - 19.00 Uhr (inkl. Apéro)
Ort: Baloise, Aeschengraben 21, Basel

 

 

 

Bis 2020 baut die Baloise auf dem Areal zwischen Aeschengraben, Parkweg und Nauenstrasse in Basel den Baloise Park. Er wird das Stadtbild prägen und das Bekenntnis der Baloise zur Stadt spiegeln.

Das Areal wird eine offene Arbeits- und Begegnungszone für die Mitarbeitenden der Baloise, Drittmieter wie auch für die Bevölkerung. Wo früher das Hilton stand, wird ein öffentlicher Platz geschaffen. Im Baloise Park entstehen insgesamt rund 1'300 Büroarbeitsplätze, wovon die Baloise selbst rund 700 belegt. Die weiteren 600 Büroarbeitsplätze werden vermietet.

Der Baloise Park besteht aus vier Gebäuden; dem bestehenden Aeschenpark, dem Hochhaus der Architekten Miller&Maranta, dem Konzernsitz von Diener&Diener sowie aus dem Bürogebäude von Valerio Olgiati.

Im November 2015 begann der Rückbau – und nun steht das Hochhaus im Rohbau, welches vor allem das zukünftige Hotel Mövenpick beherbergen wird. Anfang 2020 wird der Hotelbetrieb aufgenommen; die beiden weiteren Gebäude sollen in der ersten Hälfte des gleichen Jahres bezogen werden können.

 

Der Baustellenblog auf der Projektwebsite www.baloisepark.ch berichtet wöchentlich über den Baufortschritt, während die Webcam im Minutentakt den aktuellen Stand zeigt. Der Instagram-Account ergänzt mit schönen Impressionen von der Baustelle.

 

Programm

17.00 Uhr     

Begrüssung      

     Dr. Andreas Burckhardt, Präsident des Verwaltungsrates der Baloise Holding AG

 

 

     Besichtigung der Baustelle in Gruppen

 

 

     Apéro

19.00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 



Anita Gimmel
Bereichsleiterin Veranstaltungen
a.gimmel@hkbb.ch
T +41 61 270 60 30

Artikel teilen

per E-Mail weiterleiten

Das könnte Sie auch interessieren